Erster Spieltag der Rückrunde abgehakt

Zu Gast in Strausberg hatte unsere erste Herrenmannschaft nicht viel Grund zur Freude. Mit nur sechs Mann musste sich der SC einer voll besetzten Strausberger Mannschaft stellen. Was soll man groß sagen…? Strausberg zog die daraus einzig logische Konsequenz: mit einem schnellen Spiel den Gegner müde spielen, um eine möglichst hohe Punktedifferenz zu erzielen. Dies sollte auch gelingen. Diese Partie endete somit zu Gunsten des Gastgebers mit 52:94.

Der SC Potsdam bedankt sich bei den Strausbergern für das Spiel und die Organisation.