Verdammt nah dran

Basketball

Aus dem (mitunter philosophisch angehauchten) WhatsApp Chat eines (ambitionierten) Basketball-Bezirksligisten:

„Die Seele war nach dem ersten Spiel ein bisschen angeschlagen; hat im verlassenen Keller bei flackerndem Glühbirnenschein einsam und mit brüchiger Stimme ihr Lamento gesummt. Aber es zeigte eine erlösende Wirkung, reinwaschend und befreiend, katalysierte den Schmerz in Erfahrung und wuchs daran.“ weiterlesen »

Lupenreiner Auftakt der Männer in Rot und Weiß

Basketball

Nach gelungenem Saisonstart in der ersten Runde des Pokals reichte es Ende Oktober gegen die Landesligateams Oranienburger BV und Mahlower SV 1977 dann doch nicht ganz, um noch bis in die dritte Runde vorzustoßen. Dennoch respektabel verabschiedete man sich gegen die höherklassigen Gegner mit einem 40 : 85 (Oranienburg) und 48 : 61 (Mahlow) in eigener Halle. weiterlesen »

Männerteam wirft sich in zweite Pokalrunde

Basketball

Mit einem 78 : 66 Sieg gegen WSG Fürstenwalde 2 ist das Männerteam des SC Potsdam trotz gleichzeitiger Niederlage gegen BV StarWings Glienicke (46 : 68)  in die zweite Runde des BBV-Pokals eingezogen. Dort trifft man nun am Wochenende 22./23.10. auf die Landesligateams des Mahlower SV 1977 und Oranienburger BV. weiterlesen »

Saison 2015/16 für Männerteam beendet

Basketball

Eine ausgesprochen durchwachsene Saison ist für die Herren des SC Potsdam nach der Hauptrunde am 6.3.2016 auf Platz 6 der Staffel West zu Ende gegangen. 6 Siegen standen am Ende 8 Niederlagen gegenüber, was für den Playoff-Traum dann doch zuviele waren.

Der Heimspieltag am 14.2. begann zunächst verheißungsvoll mit einem klaren 76 : 41 gegen Basket Brandenburg II. Diesem folgte eine knappe 58 : 68 Niederlage gegen den BV Ludwigsfelde. Ebenfalls ausgeglichen endete der 6. Spieltag am 28.2. mit 86 : 43 Sieg gegen die Red Eagles II aus Rathenow und einer Schlappe gegen StarWings Glienicke (51 : 70). weiterlesen »

Rückzug des U20-Teams

Basketball

Wir bedauern, das U20-Oberliga-Team des SC Potsdam aufgrund akuter Personalnot mit sofortiger Wirkung (Stand: 09.03.2016) vom Spielbetrieb zurückziehen zu müssen.

Ausdrücklich entschuldigen wollen wir uns bei den Vereinen aus Frankfurt und Eisenhüttenstadt für die kurzfristige Absage der ausstehenden Spiele.