Informationen

Der Behindertensport hat im Verein einen bedeutenden Stellenwert. Etwa 450 Menschen mit Behinderungen gehen unter fachgerechter Anleitung einer regelmäßigen körperlichen Betätigung nach. Dabei verbessert der Sport ihre Körperwahrnehmung, Handlungsfähigkeit, Eigeninitiative und ihr Selbstbewusstsein.

Interessierte haben bei uns eine reiche Auswahl an Sportarten: Dazu gehören Reha-, Herz- und Adipositas-Sport, Ergometertraining, Gymnastik, Leichtathletik, Schwimmen und Aikempo sowie Sport und Bewegungsspiele in Gruppen.

Die ärztliche Betreuung wird dabei durch die Sportmediziner Fr. Dr. med. B. Voigt-Mallmann, Hr. Dr. med. Riemann und Hr. Dr. med. Franze gewährleistet. Die Trainer bzw. Übungsleiter verfügen über die entsprechenden Lizenzen für den Behindertensport.

Der Übungsbetrieb in den Reha-relevanten Gruppen erfolgt entsprechend den Richtlinien „Rehabilitationssport“ (Rahmenvereinbarung DBS u. VdAK/AEV). Unsere Abteilung Behindertensport ist Mitglied des zuständigen Behinderten– Sportverband Brandenburg e.V.