Bobsport: Kuske Zweiter im Viererbob

Bobanschieber Kevin Kuske vom SC Potsdam durfte wieder jubeln. Drei Wochen vor den Weltmeisterschaften an gleicher Stelle wurde der 38-Jährige im Vierer-Bob von Pilot Nico Walther Zweiter beim Weltcup am Königssee. Nur 25 Hundertstel fehlten zum Sieg, der an den deutschen Vierer von Johannes Lochner aus Stuttgart ging.

Am Tag zuvor im Zweierbob-Wettbewerb pausierte Kuske noch, für ihn saß Eric Franke als Anschieber im Walther-Bob, der es nur zum enttäuschenden 13. Rang brachte. Auch Stephanie Schneider mit Lisa Buckwitz vom SC Potsdam schafften es bei den Frauen nur auf den 13. Platz.