Duales Studium

(alle Stellen derzeit vergeben)

1. Sport im Bereich Gesundheitssport und Prävention

Du erhältst bei uns Einblicke in die Gestaltung bzw. Planung von breitgefächerten Sportangeboten. Durch deine erworbenen Fähigkeiten kannst du eigenständig Sportgruppen leiten, in denen dein Einfühlungsvermögen für die Gesundheit und Prävention der Kursteilnehmer im Vordergrund steht. Des Weiteren bekommst du Eindrücke in sämtliche betriebswirtschaftlichen Bereiche wie Führung, Personalmanagement, Rechnungswesen, Controlling, Qualitätsmanagement und Marketing.

2. Management im Bereich Sportmanagement 

Im Fokus deiner Aufgaben stehen vor allem Verwaltungs- und organisatorische Aufgaben, du wirst somit die ersten kaufmännischen Grundkenntnisse erlangen. Gute Mathe- und Englischkenntnisse wären wünschenswert. Du lernst bei uns wie Sportevents organisiert, durchgeführt und nachbearbeitet werden. Zusätzlich bekommst du Einblicke in die administrativen Abläufe eines sportbegeisterten Unternehmens und wirst ein bedeutender Ansprechpartner im Bereich Marketing.
Mit diesen praxisbezogenen Fähigkeiten bist du nach deinem Studium qualifiziert auf dem Arbeitsmarkt als Sportfachmann/frau in der Unternehmensführung oder der Verwaltung von Sportvereinen, Veranstaltungsagenturen, Fitnessstudios und kommunalen Sportverwaltungen tätig zu sein.

Voraussetzungen/Anforderungsprofil:

•    Abitur/Fachabitur
•    aussagekräftige Bewerbung
•    gute MS-Office Kenntnisse
•    selbstständiges Arbeiten
•    Teamfähigkeit
•    Engagement
•    Affinität zu Sport, Gesundheit und Bewegung
•    Freude im Umgang mit Menschen
•    Flexibilität
•    aufgeschlossenes Wesen
•    ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung, gerne auch per E-Mail.

Ansprechpartner: Herr Christian Gerber
E-Mail: breitensport[at]sc-potsdam.de
esab-logo

http://fhsmp.de/dualesstudium.html

Die Fachhochschule für Sport und Management Potsdam (FHSMP) der Europäischen Sportakademie (ESAB) ermöglicht Sportinteressierten und Leistungssportlern  einen Studienabschluss zum Bachelor of Arts in einem sportbezogenen Umfeld.

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter