Kennenlernen auf dem Großfeld

Vergangenen Samstag gab es ein erstes Treffen einiger Spieler der Floorball-Piraten Mellensee und des SCP, welche in der kommenden Saison eine Spielgemeinschaft für die Großfeld Regionalliga bilden.

Aus diesem Grund machten sich am Samstagmorgen sechs Spieler des SC Potsdam auf den Weg nach Mellensee. Dort traf man auf sehr motivierte Floorball-Piraten, welche ebenso nicht aus eigener Kraft eine Mannschaft für den Großfeldbetrieb stellen können und daher vorfreudig alle zukünftigen Mitspieler in Empfang genommen haben.

Bei der ersten Teambesprechung vor einem gemeinsamen Training wurde schnell klar, dass beide Vereine jeweils eine bunte Mischung aus „alten“ Hasen und jungen Spielern mit unterschiedlicher Erfahrung der Spielgemeinschaft beisteuern werden. Dabei zeigte sich, dass sich die Coaches des neugebildeten Teams keine Sorgen um defensive Spieler machen müssen. Die Offensive hingegen war bei diesem Treffen noch eher schwach besetzt. Allerdings können sowohl die Piraten als auch die Potsdamer noch auf am Samstag leider verhinderte Stürmer zurückgreifen, sowie einige flexible Spieler auf mehreren Positionen einsetzen und so hoffentlich auch für Offensivkraft sorgen.

Beim anschließenden Trainingsspiel ließ sich beobachten, dass die hohe Motivation der anwesenden Spieler ein gemeinsames Spiel angenehm und leicht gestaltet. Auch wenn natürlich detaillierte Spielzüge noch nicht umgesetzt werden konnten, so zeigten sich doch ein gutes Zusammenspiel und eine gute Absprache der durchgemischten Teams, obwohl man sich noch nicht lange als Mitspieler kennt.

Bei einem kleinen gemeinsamen Grillfest im Anschluss an das Training blieben dann nur noch wenige organisatorische Fragen zu klären und alle Beteiligten der Spielgemeinschaft blicken nun gespannt der kommenden Saison und vor allem dem ersten gemeinsamen Spiel am 30.10.2016 entgegen!