Positives Zeichen der U15

Am vergangenen Sonntag empfing unsere U15 den SSV Rapid zu einem Kleinfeld-Testspiel in der eigenen Halle im Kirchsteigfeld. Der SSV, der mit nur fünf Spielern gegen unsere drei kompletten Reihen numerisch weit ungelegen war, stand dabei von Anfang an in der Defensive. Unser Ziel, dieses Spiel zu kontrollieren, konnte schon allein durch unsere Überzahl und die damit verbundenen konditionellen Vorteile schnell erreicht werden.

Einige Patzer und Unkonzentriertheiten in der Defensive konnten dabei durch einen guten Torhüter und eine sehr starke Offensivleistung wettgemacht werden. Schon in der Halbzeitpause lag unser Team mit einigen Punkten vorn; das Spiel schien entschieden. Daher galt es in der zweiten Halbzeit den Fokus und die gesteckten Ziele nicht aus den Augen zu verlieren und konzentriert weiter zu spielen. Das gelang nur bedingt,  weswegen wir gegen Ende des Spiels noch zwei Gegentore hinnehmen mussten.

Bei einem Ergebnis von 11:3 stellt dies jedoch einen nicht all zu großen Makel dar, sodass unser Team diesen ersten Sieg in vollen Zügen genoss.

Wir danken dem SSV Rapid recht herzlich für die Durchführung dieses Testspiel.