Weihnachts-Vidonacht im Jugendclub “OFF LINE”

Spielerisch, spannend und kuschelig wurde es für 21 Kinder in der Nacht vom 18. zum 19. Dezember: Der Jugendclub “OFF LINE” des SC Potsdam e.V. lud die 9- bis 12-Jährigen zur Weihnachts-Videonacht ein.

Bereits um 16 Uhr am Nachmittag trafen sich die Gäste im Club, sofort wurde der Schlafbereich abgesteckt. Danach vergnügten sie sich bis zum Abendbrot mit Weihnachtsbastelei, Wii und Tischtennis. Fleißige Muttis verwöhnten die Kinder zum Abendbrot mit Nudeln Bolognese. Aber dessen nicht genug: Sie bereiteten auch Obst und Naschereien für den Abend vor. Die Auswahl des Abendfilmes erfolgte durch Mehrheitsentscheidung der Gruppe und so stand einem schönen, aber auch ernstem Video-Abend nichts mehr im Wege: Mit „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ ließen sich die Kinder auf einen großartigen Film ein, der von zwei jungen Menschen, ihrer Liebe zueinander und ihrem Kampf mit Krankheit und Tod erzählt.

Obwohl das Frühstück erst für 8 Uhr am Morgen geplant war, hielt die ersten Kinder schon um 5.30 Uhr nichts mehr im Bett: Sie vertrieben sich die frühen Stunden des Tages im Bastelraum und an der Wii. Viele Hände bereiteten anschließend das Frühstück vor, so dass die Kinder bis zur Abholung den Vormittag gestärkt mit der Gestaltung von Weihnachtskarten und kleinen Spielen verbringen konnten. Glücklich und zufrieden wurden sie von ihren Eltern dann in Empfang genommen.

Die nächste Weihnachts-Videonacht ist schon in Planung.