Laufteam beim 10. DarßMarathon

Nach monatelanger Vorbereitung  war es endlich so weit: Am Sonntag, dem 26. April 2015, startete der 10. DarßMarathon in Wieck, und 4 Mitglieder des  Lauf-Teams des SC Potsdam nahmen die 42,195 km in Angriff; eine Läuferin startete über die Halbmarathon-Distanz. Der Wettergott war gnädig und hatte den Regen bereits am Vortag über dem Darß  niedergehen lassen, sodass der Start um 9 bzw. 10 Uhr bei  angenehmem Laufwetter stattfinden konnte.

Die Streckenführung machte es möglich, die Dörfer  der Insel- Wieck, Prerow und Born- laufend zu erleben; die Marathonläufer besuchten zusätzlich Ahrenshoop, verbunden durch wunderschöne Strecken durch Wald und Feld und entlang der Küste auf dem Deich. Überall wurden die Läufer begeistert empfangen und angefeuert. Die Einwohner hatten ihre Straßen geschmückt und an den vielen Verpflegungspunkten standen engagierte Darßer, die sich um das Wohlbefinden der Läufer kümmerten.

So waren die Rahmenbedingungen perfekt, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Und das taten unsere Läufer dann auch: So belegte Karina Besch den 6. Platz in ihrer Altersklasse und den 15. bei den Frauen insgesamt. Ebenfalls 6. ihrer Altersklasse wurde Anke Blühdorn und damit 30. aller Frauen. Den 9. Platz ihrer Altersklasse (38. gesamt) erlief sich Bettina Kuhle;  den 13. bzw. 57 Platz erkämpfte sich Ines Zieschank. Abgerundet wurde das tolle Ergebnis des Lauf-Teams durch Janine Schwarz, die auf der Halbmarathon-Strecke den 13. Platz in ihrer Altersklasse belegen konnte.

Allen Läufern wird dieser Wettkampf in guter Erinnerung bleiben, weil die konsequente und zielstrebige Vorbereitung Aller dazu geführt hat, dass trotz Belastung auch die Schönheiten der Natur genossen werden konnten.