Laufteam beim 10. DarßMarathon

Lauf-Team

Nach monatelanger Vorbereitung  war es endlich so weit: Am Sonntag, dem 26. April 2015, startete der 10. DarßMarathon in Wieck, und 4 Mitglieder des  Lauf-Teams des SC Potsdam nahmen die 42,195 km in Angriff; eine Läuferin startete über die Halbmarathon-Distanz. Der Wettergott war gnädig und hatte den Regen bereits am Vortag über dem Darß  niedergehen lassen, sodass der Start um 9 bzw. 10 Uhr bei  angenehmem Laufwetter stattfinden konnte. weiterlesen »

Neuer Streckenrekord beim 12. Potsdamer Haveluferlauf

Lauf-Team

Am vergangenen Samstag fand bei sonnigem Wetter der 12. Potsdamer Haveluferlauf statt. Start war um 10:00 Uhr auf dem Lok-Sportplatz an der Glienicker Brücke. Stefan Hendtke vom SC Potsdam konnte dabei einen neuen Streckenrekord erzielen. Außerdem waren vier Läufer vom Lauf-Team des SC Potsdam dabei. Und es lief richtig gut. Jana Mehlis-Hübler belegte den 1. Platz in der AK W 40 und Heidi Lukaschewitsch den 3. Platz. Bei den Herren gewann Steffen Wilhelm die AK M45 und Chris Freudenberg belegte den 4. Platz.

Punkte sammeln beim Töplitzer Insellauf

Lauf-Team

Eine Woche nach dem RBB-Lauf starteten Janine Schwarz und Steffen Wilhelm vom Lauf-Team beim 5. Wertungslauf MBS Sparkassencup auf der Insel Töplitz bei Potsdam. Über 6,7 km belegte Janine Schwarz den 1. Platz in der AK W 30 und konnte damit 25 Punkte auf Ihrem Punktekonto verbuchen. Steffen Wilhelm belegte in 26:35 den 6. Platz in der AK M40.

Lauf-Team startet in die Saison

Lauf-Team

Im April startete das Lauf-Team vom SC-Potsdam in die anstehende Laufsaison. Den Start machte der Brandenburg-Cup mit dem 10 km Lauf in Kienbaum und eine Woche später mit dem Haveluferlauf in Potsdam. Beim Haveluferlauf starteten 5 Sportler vom Lauf-Team über 10 km.  Ein Höhepunkt war die Teilnahme von Ines Zieschank beim London Marathon. Am vergangenen Sonntag starteten 2 Läufer beim Darß Marathon und 4 Läufer beim RBB-Lauf an der Glienicker Brücke. Dabei wurden Sie exklusiv von einem Kamerateam des RBB begleitet. Die Reportage kann man unter dem Link verfolgen.