Christopher Linke gewinnt in Litauen

Auf dem Weg zur Heim-Europameisterschaft in Berlin hat Christopher Linke einen weiteren Meeting-Sieg erkämpft. Bei seiner ersten Teilnahme am traditionsreichen Geher-Festival im litauischen Alytus gewann der Olympia- und WM-Fünfte den Wettbewerb über 20 Kilometer.

Der Mann vom SC Potsdam setzte sich in der 1:21:10 Stunde durch. Zuvor hatte Linke diese Saison schon den Deutschen Meistertitel geholt sowie beim Wettkampf in Podebrady/Tschechien triumphiert.

Nachwuchs beim Bahngehen in Beeskow

Der Geher-Nachwuchs war am Sonntag beim 1. Beeskower Bahngehen erfolgreich am Start. Über 2.000m siegte Niklas Richter in 8:24 min vor seinem Trainingskollegen Jakob Schmidt (8:37 min.). Bei den Mädels gab es über dieselbe Strecke gar einen Dreifacherfolg für den SC Potsdam: Julia Richter setzte sich als Älteste in 8:58 min. vor Mathilde Frenzl (9:18 min.) und Lena Sonntag (10:18 min.) durch.

Johannes Frenzl ging auf der 3.000 m-Strecke mit 13:25 min zum Sieg. Für Josephine Grandi reichte es in 15:17 Min.) zu Platz 2 hinter der Erfurterin Julia Henze.

Hagen Pohle und Teresa Zurek gingen über die 10 Kilometer-Strecke. Hagen Pohle setzte sich in 41:14 in der Männerkonkurrenz durch, Teresa Zurek landete hinter Emilia Lohmeyer in 47:57 min bei den Frauen auf dem 2. Rang.