Große Begeisterung beim 11. Regenbogen Cup

Bereits zum elften Mal fand am 05. Juni 2018 der Regenbogen-Cup des SC Potsdam statt. Als größtes Sportfest für Kindergartenkinder hat sich die Veranstaltung fest im Kalender der Kitas in Potsdam und Umgebung etabliert und so kamen auch in diesem Jahr wieder über 620 Kinder aus 32 Einrichtungen zum sportlichen Wettbewerb in den Potsdamer Luftschiffhafen.

Nach einer kleinen Eröffnung durch Organisator Christian Gerber und Ehrengast Kevin Kuske sowie dem Geschäftsführer der Deutschen Bank Filiale in Potsdam, übernahmen die Schüler der Fachschule für Sozialwesen Hermannswerder die Erwärmung mit den Kleinsten. Anschließend ging es an die verschiedenen Sportstationen: Weitwurf, Weitsprung, 30m-Lauf und den Regenbogen-Lauf, einem Hindernis-Parcour, der von der kompletten Kitagruppe inklusive den Erzieherinnen und Erziehern gemeinsam absolviert werden musste.

Nebenbei konnten sich die Kinder auf den Hüpfburgen oder den Bastel- und Erlebnisstationen, die ebenso von der Fachschule für Sozialwesen betreut wurden, beschäftigen. Auch für die Verpflegung war mit Obst und Joghurt von WerderFrucht und der Mark Brandenburg GmbH sowie einer Wasserbar von der Energie und Wasser Potsdam GmbH bestens gesorgt. Laute Anfeuerungsrufe schallten über den Stadionrasen am Luftschiffhafen, lachende, freudige Kinderaugen waren überall zu sehen und auch das Wetter spielte hervorragend mit. Gegen 12.30 Uhr hatten alle Kita-Gruppen die Stationen absolviert und konnten sich mit Milchreis vom Spargel- und Erlebnishof Klaistow stärken. Auch der Sozialbeigeordnete Mike Schubert ließ es sich nicht nehmen, bei der Verabschiedung vorbei zu schauen und staunte nicht schlecht, mit wie viel Ehrgeiz und Spaß, die Kleinsten um die Wette eiferten.

Die Spannung, wer den Siegerpokal in diesem Jahr mit in die Kita nehmen darf, bleibt noch bestehen. In den kommenden Wochen wird Organisator Christian Gerber die drei besten Kitas persönlich besuchen und den Pokal sowie tolle Preise überreichen. „Es war wieder ein tolles Erlebnis für die Kinder“, sagte eine Erzieherin bevor es mit den Sonder-Straßenbahnen der Verkehrsbetriebe Potsdam wieder zurück in die Einrichtungen ging.

„Es ist eine tolle Veranstaltung. Super organisiert, ein klasse Erlebnis für die Kinder“, so lautete auch der Tenor aller Teilnehmer nach der 11. Auflage, die erneut mit der Unterstützung von rund 60 Mitarbeitern der Deutschen Bank reibungslos und professionell durchgeführt werden konnte.

Der SC Potsdam bedankt sich bei allen kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihren sportlichen Einsatz und bei den Sponsoren und Partnern, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich wäre. „DANKE“ an die Deutsche Bank, AOK Nordost, Energie und Wasser Potsdam, Trebes und Henning Arbeitskleidung, Verkehrsbetriebe Potsdam, Werderfrucht, Spargel- und Erlebnishof Klaistow, Mark Brandenburg GmbH, die Fachschule für Sozialwesen Hermannswerder, die Sportschüler und die Helfer und Mitarbeiter des SC Potsdam!

UPDATE
Über den Siegerpokal durfte sich in diesem Jahr die Kita Wasserläufer freuen. Zweiter wurde die Kita Regenbogenland und Dritter die Kita Mäuseburg. Wir gratulieren herzlich und haben die Preise bereits vorbeigebracht.

Die Ergebnisse können wir aufgrund der Datenschutzverordnung nur auf Nachfrage (bei Christian Gerber, breitensport@sc-potsdam.de) kitabezogen heraus schicken.