Potsdamer Doppelsieg beim Stabhochsprung-Meeting in Bad Oeynhausen

Mit übersprungenen 4,42 Meter teilten sich Friedelinde Petershofen und Anjuli Knäsche, die am Luftschiffhafen trainiert, aber für die TG Kronseder startet, beim Stabhochsprung-Meeting in Bad Oeynhausen den 1. Platz beim Frauenspringen.Im Springen der U23-Männer siegte Marek Rösler mit 4,96 Meter und steigerte dann noch in der Männerkonkurrenz seine Saisonbestleistung auf 5,10 Meter. Ebenfalls mit Bestwert für das aktuelle Hallenjahr schloss Fabio Wünsche ab. In der U18-Altersklasse belegte er mit 4,50 Metern Rang zwei.

Das Meeting im Werre-Park in Bad Oeynhausen wird jährlich vom SC Potsdam veranstaltet und bietet wie das Springen im Stern-Center eine besondere Athmosphäre für dei Sportler, weil es in einem Einkaufscenter stattfindet.