Trio mit Olympianorm

Unsere Geher haben am Wochenende beim Geher Meeting im tschechischen Podebrady vollends überzeugen können und bewiesen, dass sie bereits jetzt top in Form sind.

Christopher Linke überzeugte am Samstag nach starken 1:19:19 h und musste sich nur dem Schweden Perseus Karlström  (1:19:11 h) geschlagen geben. „Noch eine Runde mehr und Christopher hätte ihn gehabt“, sagte Bundestrainer Ronald Weigel. Auf den 20km wird für die Olympischen Spiele seine volle Konzentration liegen. Hingegen hat sich Hagen Pohle nach der bereits erreichten Norm über 50km an diesem Wochenende ebenfalls für die 20km in 1:19,58 h qualifizieren können . Er wird sich in Hinblick auf Rio erst einmal auf beide Distanzen vorbereiten. Der 23Jährige Nils Brembach macht das Erfolgstrio des Wochenendes komplett. Er erreichte die geforderte Norm von 1:24,00 h mit 1:20,58 h deutlich und erreichte den 14. Platz.

Bundestrainer Ronald Weigel zeigte sich nach dem Rennen sehr zufrieden mit seinen Schützlingen und schaut zuversichtlich auf die nächsten Rennen. Das nächtse wird der Geher-Weltcup in Rom am 7. und 8. Mai sein.

Die Nachwuchsgeher des SC Potsdam kommen mit vielen Top-Ten-Platzierungen und einer Normerfüllung für die U18-EM erfolgreich aus dem tschechischen Podebrady zurück.

Niklas Richter zeigte im Feld der U20-Junioren über 10 km einen starken Wettkampf  (45:13 min) und konnte die vom DLV geforderte Norm für die U18-EM mit 32 Sekunden deutlich unterbieten. Er kann nun gemeinsam mit Julia Richter, die die Norm bereits in slowakischen Dudince erfüllt hatte, die U18-EM in Tiflis/Georgien planen.

Julia Richter wurde in Podebrady Fünfte im 5 km-Wettbewerb der weiblichen Jugend U18, bestätigte mit ihrer Leistung (24:03 min) nochmal die U18-EM-Norm und verbesserte ihre Bestleistung um 30 Sekunden.

Eine enorme Leistungssteigerung gab es auch für Robert Zurek, Jakob Schmidt und Niclas Budek, mit tollen Platzierungen im 5 km Wettbewerb der männlichen Jugend U18. Robert Zurek belegte mit einer Leistung von 23:41 min den 5. Platz , dicht dahinter Jakob Schmidt mit 23:42 min den 6. Platz und Niclas Budek blieb mit 24:11 min und Platz 9 auch unten den Top-Ten.

Saskia Feige nahm in Podebrady ihren ersten Wettkampf über die Distanz von 10 Kilometern in Angriff und das sehr stark. Im Ziel belegte sie Platz 9 in der weiblichen Jugend U20 in einer fabelhaften Zeit von 50:08 min.