Vier SC Potsdam Athleten reisen zur U18-EM

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat am Mittwoch sein Team für die U18-Europameisterschaften in Györ (Ungarn; 5. bis 8. Juli) nominiert. Unter den 54 Nachwuchsathleten, die bei der zweiten Auflage der kontinentalen Titelkämpfe antreten, sind vier Sportler des SC Potsdam.

Die beiden Geher Johannes Frenzl und Jakob Schmidt treten in Ungarn auf der 10 km Strecke an. Die U18-Vize-Weltmeisterin im Stabhochsprung Leni Freyja Wildgrube und ihr Trainingskollege Ole Perske sicherten sich die Stabhochsprung-Tickets für die Europameisterschaft.

Extra-Motivation in Györ ist die integrierte Qualifikationsmöglichkeit für die Youth Olympic Games (YOG) in Buenos Aires, die spät in der Saison vom 11. bis 16. Oktober (Zeitraum der Leichtathletik-Wettbewerbe) stattfinden. Über vom Weltverband IAAF festgelegte Quoten werden die europäischen Startplätze für die Jugend-Spiele vergeben: Pro Disziplin darf aus jeder Nation ein Athlet in Argentinien starten.