• Leichtathletik

  • Floorball

  • Cheerleading

  • porta Sport & Kultur Festival

Aktuelles

Büroassistenz (m/w) – Aushilfe

Sport Club Potsdam e.V.

für den Bereich Mitgliedsbuchhaltung beim SC Potsdam e.V.

Der SC Potsdam e.V. ist mit über 4.000 Mitgliedern der größte Sportverein im Land Brandenburg.
Er nimmt eine zentrale Rolle beim Schaffen von Sportangeboten für die Menschen in der Landeshauptstadt Potsdam ein. Vom Kinder- über den Behindertensport bis hin zu Angeboten für Seniorinnen und Senioren, beim SC Potsdam findet jeder etwas Passendes. weiterlesen »

Geburtstagsgrüße an Geschäftsführer Peter Rieger

Sport Club Potsdam e.V.

Seit über 20 Jahren ist Peter Rieger als Geschäftsführer maßgeblich an der Entwicklung unseres SC Potsdam beteiligt. Heute feiert Peter Rieger seinen 65. Geburtstag.

Wir gratulieren ihm ganz herzlich und wünschen ihm alles Gute, stets Gesundheit, Schaffenskraft und Inspiration sowohl im Privaten, als auch im Job für „seinen“ Sportclub Potsdam. weiterlesen »

Osterfest des SC Potsdam

Kinder und Jugendclub

Vor dem Osterfest wurden schon fleißig Ostereier in den Wohngebieten Drewitz und Kirchsteigfeld gesucht. Das HNC Center und Rewe spendierten Süßigkeiten für kleine Osterkörbchen. Diese konnten beim Osterfest gegen die gefundenen Ostereier eingetauscht werden.

weiterlesen »

Zusätzlicher Seepferdchenkurs

Schwimmen

Der SC Potsdam kann kurzfristig einen zusätzlichen Seepferdchenkurs anbieten:

mittwochs, 18 Uhr
Sporthalle am Luftschiffhafen
für Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahre
Anmeldung unter: rosendahl@sc-potsdam.de

 

Empfang der Potsdamer Olympioniken

Bobsport

Großer prominenter Aufmarsch war am Freitagmittag in der Genusswerkstatt am Filmmuseum. Die Sporthilfe Brandenburg hatte zum Empfang der drei Potsdamer Olympioniken Lisa Marie Buckwitz, Kevin Kuske und Christian Poser geladen und alle sind gekommen: Ministerpräsident Dietmar Woidke, Oberbürgermeister Jann Jakobs, Sportministerin Britta Ernst, Ex-Ministerpräsident Matthias Platzeck, LSB-Präsident Wolfgang Neubert, Olympiastützpunktchef Wilfried Lausch. weiterlesen »