Vier Para-Schwimmer bei der EM in Dublin dabei

Der Deutsche Behindertenschwimmverband hat heute das Team für die Europameisterschaft in Dublin bekannt gegeben. Von den insgesamt 20 Athleten werden vier vom SC Potsdam gestellt.

Neben den beiden etablierten Schwimmern Maike Naomi Schnittger und Torben Schmidtke treten auch Gina Böttcher und Jasmin Beutler die Reise nach Irland an. Außerdem wurde Verena Schott nominiert, die am Stützpunkt Potsdam trainiert. Die Europameisterschaft findet vom 13 bis 19. August 2019 in der irischen Hauptstadt Dublin statt.

Maike Naomi Schnittger gewann in ihrer bisherigen Karriere sechs Medaillen bei Europameisterschaften. Bei der letzten EM 2016 in Portugal erschwamm sie Silber über 400m Freistil und Bronze über 50m Freistil. Torben Schmidtke hingegen verzichtete auf die Teilnahme 2016 und kommt so auf vier EM-Medaillen, darunter Gold 2011 in Berlin.