Schnittger und Schmidtke trotz Bestleistungen im Vorlauf raus

Paralympisches Schwimmen

Maike Naomi Schnittger und Torben Schmidtke (beide SC Potsdam) haben am ersten Tag der paralympischen Spiele im Schwimmen trotz Bestzeiten die Finalläufe verpasst. Die 22-Jährige Schnittger schlug über 100 Meter Schmetterling in der Startklasse S12/S13 nach 1:09,96 Minuten den Beckenrand ab und belegte den 10. Platz. „Sie fühlt sich nach ihrem Infekt der letzten Tage wieder fit. Ich bin froh, dass Maike die Belastung des Finals nicht hat. weiterlesen »

Naomi und Torben – Endlich auf nach Rio!

Paralympisches Schwimmen

„Es wird Zeit, dass es endlich losgeht!“, sagte Maike Naomi Schnittger gestern bei der Verabschiedung unserer Paralympischen Athleten nach Rio, wo sie und ihr Schwimmkollege Torben Schmidtke gebührend nach Rio verabschiedet wurden. Wir als SC Potsdam sind stolz, dass wir  zwei von insgesamt neun Sportlern aus Brandenburg stellen dürfen. weiterlesen »

Zwei Sportler zu den Paralympics nach Rio

Paralympisches Schwimmen

Maike Naomi Schnittger und Torben Schmidtke werden uns bei den Paralympics in Rio vom 07. bis 18. September vertreten. Dies gab am Montag der Deutsche Behindertensportverband in Berlin bekannt. Maike und Torben gehören zum Paralympischen Schwimmteam des SC Potsdam und zählen zu den heißen Medaillenanwärtern für Deutschland.

weiterlesen »

Paralympisches Schwimmen

Top Leistungen unserer Schwimmer

Maike Naomi Schnittger konnte über 50-Meter-Freistil die Bronze-Medaille gewinnen. Die 22-Jährige  schwamm bei der Schwimm-Europameisterschaft der Menschen mit Behinderung in Funchal (Portugal) 28,44 Sekunden. weiterlesen »