Erfolgreiche Teilnahme beim Internationalen Ulm „Donau Cup“

Während die jüngeren Gymnastinnen am Samstag beim Teddy-Pokal um Pokale kämpften, fuhren Caroline Gruschwitz und Antonia Gindea (Jahrgang 2005 – JLK 13) zum Internationalen „Donau Cup“ nach Ulm und turnten für den SC Potsdam ihren Wettkampf am Sonntag, 26.11.2017.

Es waren Gymnastinnen aus 17 Vereinen Deutschlands sowie Russland, Frankreich, Polen, Schweiz, Slowakei, Ukraine und Luxemburg am Start.

Caroline Gruschwitz belegte den 2. Platz (mit 33,70 Punkten) und Antonia Gindea erkämpfte sich Platz 3 (33,20 Punkten) hinter der russischen Gymnastin, Elizaveta Polukarova (34,30 Punkten) vom RG „Moscow“ 24.

Tolle Leistung und unseren herzlichsten Glückwunsch!