FIG-Turnier-Premiere für Margarita Kolosov

Am 01. und 02. April 2017 fand in Bukarest der „16th Irina Deleanu Cup“ in der Rhythmischen Sportgymnastik statt.

Am Start waren 26 Juniorinnen  im Alter von 13 bis 15 Jahren aus Rumänien, Russland, Bulgarien, USA, Neuseeland, Litauen, Estland, Schweden, Moldawien, Slowakei, Serbien, Polen, Finnland, Großbritannien und Deutschland.

Margarita Kolosov (AK 13 – SC Potsdam) und Emelie Erbes (AK 14 – TSV Schmiden) vertraten würdig das Deutsche Junior Team.

Margarita musste vier Kürübungen zeigen, unter anderem ihre Reifenkür, die mit 13,20 Punkten, Ballkür mit 13,85 Punkten, Keulenkür mit 14,15 Punkten und Bandkür mit 11,80 Punkten belohnt wurden.

Damit belegte sie im Mehrkampf einen hervorragenden 11. Platz und erturnte sich zwei Finalteilnahmen.

Im Reifenfinale belegte Marga dann Platz 5 mit 13,40 Punkten und im Keulenfinale den 6. Platz mit 13,45 Punkten.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!