Internationale Medaille für Margarita Kolosov

Beim hochkarätig besetzten FIG Turnier „RITAM CUP“ am 22. – 23. April 2017 in Belgrad (Serbien) konnte Margarita Kolosov (SC Potsdam), für Deutschland startend, ihre erste internationale Medaille mit nach Hause bringen.

Es waren 35 Juniorinnen aus Russland, Bulgarien, Kroatien, Korea, Ukraine, Israel, Türkei, Italien, Slowakei, Slowenien, Großbritannien und Serbien am Start.

Margarita wurde im Mehrkampf mit 52,650 Punkten Siebte. Überraschenderweise konnte sie für ihre Ballübung eine Bronzemedaille mit 13,700 Punkten erkämpfen. Mit dem Reifen wurde sie Vierte. mit 13,740 Punkten, mit der Keulenübung Fünfte mit 14,050 Punkten. Bei ihrer Bandübung unterliefen ihr dann doch noch einige Fehler, dort belegte Sie mit 11,150 Punkten den 12. Platz.

„Das war eine Top-Leistung, liebe Marga“, sendete Sylke Flügel zu ihrem ehemaligen Schützling. „Und unseren herzlichsten Glückwunsch. Wir sind sehr stolz auf Dich.“