Leistungsstark beim Teddy–Wettkampf und Teddy–Pokal

Am Samstag hat sich die Rhytmische Sportgymnastik in Potsdam zum alljährlichen Teddy-Wettkampf und Teddy-Pokal getroffen. In der Sporthalle des Landesstützpunktes RSG, Kurfürstenstraße trafen sich insgesamt 22 Gymnastinnen aus den Vereinen Berliner TSC, TUS Lichterfelde Berlin, Mahlower SV 1977 und SC Potsdam. Die Potsdamerinnen kämpften sehr erfolgreich um die begehrten Teddy- Medaillen und -Pokale.

Leonie Muche in der Kinderklasse 8, Jahrgang 2007 schaffte es mit ihrer Leistung auf Platz 1 des Teddy-Wettkampfes. Platz 2 ging ebenfalls nach Potsdam, an Anniki Oesberg. Hinter Mara Voigt vom Mahlower SV kam Scarlett-Leonie Sodeik auf den 4. Platz.

In der KK 7 Jahrgang 2008 landete Helene Seidel hinter Arsenia Tsira vom Mahlower SV 1977 auf dem 2. und Luisa Krex auf dem 3. Platz. Ihre Teamkolleginnen Gloria Lubazheva und Neylah Zaman kamen jeweils auf den 4. und 6. Platz. In der KK 6 Jahrgang 2009 erreichte Alina Ziebarth den 3. Platz hinter Mia Shirin Schneider und Lisa Obremba, beide vom Mahlower SV 1977.

Beim Teddy-Pokal der Kinderleistungsklassen konnte sich Valentina Krause in der KLK 7 Jahrgang 2008 den 2. Rang erkämpfen hinter Eirini Gaga vom Berliner TSC. In der KLK 8 Jahrgang 2007 errang Eva Pertu hinter Gislaine Merz vom TUS Lichterfelde den 2. Platz.