Regio-Cup Nordost Berlin

Gymnastik

Am 7. Mai. 2016 fand in Berlin der Regio-Cup Nordost statt, der als Qualifikationswettkampf für den Deutschland Cup Gymnastik gilt. Vertreten waren die Vereine vom TuS Lichterfelde Berlin, SV Preußen Berlin e.V., SV Halle e. V., TSC Neubrandenburg e. V., Magdeburger SV Elbe und dem SC Potsdam e.V.. Für 8 Gymnastinnen aus Brandenburg war es der Vorentscheid für die Teilnahme am Deutschland-Cup vom 17. bis 19.06.2016 in Potsdam. Am Start waren Jasmina Ückert, Meike Ebmeier, Lucienne Lichel, Clara Menne, Emely Tenchio, Patricia Gruschwitz und Elisabeth Wasserstrahl, Nicole Kyryan konnte verletzungsbedingt nicht teilnehmen. In einem starken Starterfeld ging es darum, sich bestmöglich zu präsentieren. Auch wenn sich nicht alle Träume erfüllten, haben sich Patricia in der Altersklasse K 8 und Elisabeth in der Altersklasse K 9 für den Deutschland-Cup in Potsdam qualifiziert. Bereits bei den Landesmeisterschaften gelang es zwei Gruppen, der Trainingsgruppe Giese und Fiedler, sich für diesen wichtigen Wettkampf zu qualifizieren. Potsdam wird zum ersten Mal Gastgeber für 150 Gymnastinnen aus 14 Bundesländern sein. Wir wünschen uns viel Publikum, das alle Gymnastinnen fair mit viel Applaus für die vielen Trainingsstunden entlohnen wird.

Foto: S. Gruschwitz