„Pinguin-Schwimmschule“ wird in den Verein integriert

Der SC Potsdam e.V. investiert in die sportliche Entwicklung des Potsdamer Nordens.

Brandenburgs größter Sportverein hat die „Pinguin Schwimmschule“ Bodenhausen in der Erich-Mendelsohn-Allee 87 erworben. Dadurch verstärkt der Sportclub sein Engagement im Potsdamer Norden und stellt sich damit ebenso seiner Verantwortung als der größte Breiten- und Leistungssportverein der Landeshauptstadt. Zunächst war der SC Potsdam e.V. mit der Schwimmschule eine enge Kooperation eingegangen.

Der Präsident des SC Potsdam, Torsten Bork: „Wir freuen uns, dass sich die Gelegenheit bot, die Schwimmschule zu übernehmen. Durch diesen Ankerpunkt ist es uns noch schneller möglich, für die Menschen im Potsdamer Norden schon bald attraktive soziale und sportliche Angebote zur Verfügung zu stellen.“

Mit diesem Schritt übernimmt der SC Potsdam e.V. eine Führungsrolle bei der Umsetzung städtischer Interessen zur Entwicklung der notwendigen breiten- und leistungssportlichen Strukturen im Potsdamer Norden. Neben diesen Angeboten soll es in Kürze – ähnlich dem Kinderclub „Junior“ und dem Jugendclub „OffLine“ im Kirchsteigfeld – auch zusätzliche Aktivitäten geben. Hier beweist der Verein seit Jahren große soziale Expertise, die auch in der Stadt anerkannt ist.

Torsten Bork: „Selbstverständlich setzen wir unsere Entwicklung als Verein für den Breiten- und Leistungssport fort. Der SC Potsdam ist ein finanziell absolut solide aufgestellter Verein. Stets müssen sämtliche zusätzlichen Aktivitäten in sich finanziell geschlossen sein. Nur deshalb haben die Gremien und das Präsidium – satzungskonform und ohne öffentliche Mittel – auch diesem Vorhaben zustimmen und den Erwerb beschließen können.“
Nun gilt es, die Planungen mit Leben zu erfüllen und neue Angebote für die Menschen im Potsdamer Norden zu etablieren. Vorgesehen sind zunächst nicht nur verschiedene Aqua-Angebote. Auch wird es Rehasport, Kindersport, Kindertanzen, Yoga, Pilates, Zumba und mehr geben. Diese neuen Angebote werden mit zusätzlichen Übungsleitern realisiert.

Mit über 4.300 Mitgliedern ist der SC Potsdam e.V. nicht nur in den Stadtteilen Kirchsteigfeld, Drewitz und am Stern unverzichtbar geworden, sondern auch weit darüber hinaus.