18. Int. Stabhochsprung-Meeting im Stern-Center

In wenigen Wochen ist es soweit, dann treffen sich sowohl Nachwuchsathleten als auch Weltklasse-Stabhochspringer zur 18. Auflage des Internationalen Stabhochsprung-Meetings im Potsdamer Stern-Center. An drei Tagen, vom 2. bis 4. Februar 2017 treffen Spitzensport und Shopping-Atmosphäre aufeinander und die Zuschauer können spannende Wettkämpfe hautnah miterleben.

Höhepunkte werden wie in den vergangenen Jahren die hochkarätig besetzten Springen der Männer und Frauen sein, unter anderem mit den Lokalmatadoren des SC Potsdam Friedelinde Petershofen, Anjuli Knäsche und Annika Roloff.

Wer auch selbst einmal einen Stab in die Hand nehmen möchte, kann dies in der Schnupperstunde beim Springen für Jedermann am Donnerstagnachmittag tun. Erfahrene Trainer und Übungsleiter stehen hierbei mit Rat und Tat zur Seite. Um die Zuschauer auch zwischen den Wettkämpfen bestens zu unterhalten, wird es wieder ein buntes Showprogramm der einzelnen Abteilungen des SC Potsdam sowie anderer Potsdamer Vereine geben. So haben sich bereits die Hip-Hop-Weltmeister der Rokkaz aus dem Tanzhaus Potsdam, die Cheerleader, Turner und Gymnastinnen des SC Potsdam angekündigt.

Die Veranstaltung wird unterstützt von folgenden Partnern: Stern-Center Potsdam, Autohaus Dinnebier, Porta Möbelhaus Potsdam, Kieser Training, Restaurant Quendel Potsdam, REWE Peter Lehmann OHG sowie der Stadt Potsdam und dem Land Brandenburg.
Als Medienpartner fungiert die Märkische Allgemeine Zeitung.

ZEITPLAN

Donnerstag, 02. Februar 2017
13:00 ‐ 15:00 Uhr   Schnupperstunde ‐ Springen für Jedermann
15:30 ‐ 16:30 Uhr   Einspringen
16:30 ‐ 18:30 Uhr   Pokalspringen der Jugend U14 & U16
18:30 ‐ 19:30 Uhr   Bühnenprogramm mit anschl. Siegerehrung

Freitag, 03. Februar 2017
09:30 ‐ 10:30 Uhr   Einspringen
10:30 ‐ 12:30 Uhr   Pokalspringen der männlichen Jugend / Junioren
12:45 ‐ 13:45 Uhr   Einspringen
13:45 ‐ 16:00 Uhr   Pokalspringen der weiblichen Jugend / Juniorinnen
16:30 ‐ 17:30 Uhr   Bühnenprogramm mit anschl. Siegerehrung

16:30 ‐ 17:30 Uhr   Einspringen ‐ Frauen
17:30 Uhr                Eröffnung
17:45 ‐ 19:30 Uhr   Stabhochsprung Meeting ‐ Frauen
anschließend          Siegerehrung

Samstag, 04. Februar 2017
11:00 ‐ 12:00 Uhr   Bühnenprogramm
12:00 ‐ 13:00 Uhr   Einspringen
13:00 ‐ 16:00 Uhr   Stabhochsprung-Cup der männl. u. weibl. Schüler / Jugend
16:00 ‐ 17:30 Uhr   Siegerehrung mit anschl. Bühnenprogramm

16:30 ‐ 17:30 Uhr   Einspringen ‐ Männer
17:30 Uhr                Eröffnung
17:45 ‐ 20:30 Uhr   Stabhochsprung Meeting ‐ Männer
anschließend          Siegerehrung

 

SPRINGERLISTE

Männer

  1. Piotr Lisek, POL, Hallenbestleistung: 5,92m
  2. Malte Mohr, GER, Hallenbestleistung: 5,90m
  3. Hendrik Gruber, GER, Hallenbestleistung: 5,75m
  4. Karsten Dilla, GER, Hallenbestleistung: 5,73m
  5. Ivan Horvat, CRO, Hallenbestleistung: 5,63m
  6. Rasmus W. Jørgensen, DEN, Hallenbestleistung: 5,63m
  7. Robert Renner, SLO, Hallenbestleistung: 5,62m
  8. Florian Gaul, GER, Hallenbestleistung: 5,60m
  9. Tom Konrad, GER, Hallenbestleistung: 5,51m
  10. Marvin Caspari, GER, Hallenbestleistung: 5,50m
  11. Ernest John Obiena, PHL, Hallenbestleistung: 5,40m
  12. Jakob Köhler-Baumann, GER, Hallenbestleistung: 5,40m

Frauen

  1. Romana Malacova, CZE, Hallenbestleistung: 4,62m
  2. Michaela Meijer, SWE, Hallenbestleistung: 4,60m
  3. Malin Dahlström, SWE, Hallenbestleistung: 4,52m
  4. Annika Roloff, GER, Hallenbestleistung: 4,46m
  5. Anjuli Knäsche, GER, Hallenbestleistung: 4,43m
  6. Friedelinde Petershofen, GER, Hallenbestleistung: 4,33m
  7. Regine Kramer, GER, Hallenbestleistung: 4,30m
  8. Kamila Przybyla, POL, Hallenbestleistung: 4,30m
  9. Rebeka Silhanova, CZE, Hallenbestleistung: 4,26m
  10. Lilli Schnitzerling, GER, Hallenbestleistung: 4,25m


RAHMENPROGRAMM

Donnerstag 02. Februar 2017

18:30 Tanzschule Diemke
18:45 SC Potsdam (Rhythmische Sportgymnastik)
18:55 Club Latino Potsdam

Freitag 03. Februar 2017
16:45 Tanzschule Diemke
17:00 SC Potsdam (Rhythmische Sportgymnastik)
17:15 Rokkaz Hip‐Hop Show

Samstag 04. Februar 2017
11:00 Tanzschule Diemke
11:10 Kimura Shukokai Karate Vorführung
11:25 Club Latino Potsdam
11:35 Anymotion Pop‐Dance
11:45 Rokkaz Hip‐Hop Show
12:00 TSC Potsblitz Garde‐ und Schautanz

16:00 Tanzschule Diemke
16:15 SC Potsdam Crazy Chicken Line Dance
16:30 Kimura Shukokai Karate Karate Vorführung
16:45 Rokkaz Hip‐Hop Show
17:05 SC Potsdam Red Eagels

 

Share on Facebook106Share on Google+0Tweet about this on Twitter