Déjà-vu für Josefin Fischer

Vor genau drei Wochen ging Josefin Fischer bei einer Meisterschaft an die Geräte und wurde zur erfolgreichsten Teilnehmerin. Die Turnerin der Altersklasse (AK) 6 des SC und der Turn-Talentschule Potsdam avancierte zur erfolgreichsten Teilnehmerin der Kunstturnmeisterschaften des Landes Brandenburg. Sie erturnte sich vier Meistertitel und eine Silbermedaille.

Am vergangenen Wochenende kamen bei den Nordostdeutschen Meisterschaften die Kunstturnvereine aus Mecklenburg-Vorpommern und Berlin hinzu.

Und erneut gelang es dem kleinen Potsdamer Turnfloh den Mehrkampftitel und drei weitere Meistertitel sowie eine Silbermedaille zu erturnen. Das machte sie erneut zur erfolgreichsten Einzelstarterin dieser Meisterschaft.

Mit Romy Kosch, die im Mehrkampf die Silbermedaille erturnte, erkämpften die Jüngsten der AK 6 sogar ein Doppelsieg. Romy wurde zudem noch Vizemeisterin am Sprung und holte sich noch Bronze am Boden.

Für die Potsdamer Bilanz kam in der AK 9 noch Silber und Bronze für Victoria Kaiser, sowie Silber für Alina Kaiser hinzu.

Eine Bronzemedaille durch Pia Callies in der Altersklasse 8 im Bodenfinale rundete dieses erfolgreiche Wochenende ab.

Für Trainer Herbert Hollstein, der am Finaltag seinen 66. Geburtstag feierte, war dies ein tolles Geburtstagsgeschenk von seinen Schützlingen.