Zehn Landesmeistertitel für den SC Potsdam

Am vergangenen Wochenende fanden für die männlichen Nachwuchsturner der Altersklassen 7 bis 9 die diesjährigen Landesmeisterschaften in Cottbus statt. Dabei holten die 13 Turner des SC Potsdam gleich zehn Titel und insgesamt 25 Medaillen.

Der männliche Turnernachwuchs vom SC Potsdam konnte bei den Landesmeisterschaften wieder mächtig auftrumpfen. Allen voran Darnel Lewis Michler, der an fünf von sechs Geräten in der Altersklasse 9/10 Gold holte. Am Boden, an den Ringen, am Reck, am Barren, im Sprung sowie in der Gesamtwertung siegte er, am Pilz wurde er Dritter. Sein Trainingskollege Elyas Nabi gewann Gold an den Ringen, Silber am Boden und im Sprung und Yari Valentin Schemel sicherte sich Silber am Pilz, am Reck und in der Gesamtwertung sowie Bronze am Boden und am Barren.

AK 9/10
Darnel Lewis Michler: 6x Gold, 1x Bronze
Yari Valentin Schemel: 3x Silber, 2x Bronze
Elyas Nabi: 1x Gold, 2x Silber

In der Altersklasse 8 war Paul Metzner der erfolgreichste SC Potsdam-Turner. Er gewann am Barren, wurde Zweiter am Boden und Dritter am Pilz, am Reck und in der Gesamtwertung. Ben Kleve sicherte sich die Goldmedaille am Boden und wurde am Sprung Zweiter.

AK 8
Paul Metzner: 1x Gold, 1x Silber, 3x Bronze
Ben Kleve: 1x Gold, 1x Silber, 4. Platz in der Gesamtwertung
Kai Torben Schwermer: 5. Platz am Pilz, an den Ringen, am Barren, in der Gesamtwertung
Levi Exner: 6. Platz am Barren, 13. Platz in der Gesamtwertung

In der jüngsten Altersklasse 7 reichte es für Lukas Koudela zu einer Goldmedaille am Sprung und zwei dritten Plätzen am Boden und am Reck. Seine Trainingskollegen Jonas Wenz, Yonas Vasquez, Luca Zöller und Mael Erhardt reihten sich auf den Plätzen 6 bis 26 ein.

AK 7
Lukas Koudela: 1x Gold, 2x Bronze