SC-Turnerinnen dominieren bei Landesmeisterschaften

Am Samstag traf sich der weibliche Kunstturnnachwuchs des Landes Brandenburg in den Altersklassen 6 bis 11 in der Turnhalle im Luftschiffhafen zu ihren Landesmeisterschaften.

Die favorisierten Gastgeber des SC Potsdam erfüllten die Erwartungen ihrer Trainer und dominierten die Vereinswertung und stellten ebenfalls die erfolgreichsten drei Turnerinnen.

Ganz vorn dabei war der Turnfloh Josefin Fischer in der Altersklasse (AK) 6, die auch bei ihrem erst zweiten Wettkampf gleich zur erfolgreichsten Einzelstarterin wurde. Sie erreichte den Mehrkampftitel, drei weitere Siege und den Bronzeplatz in den Gerätefinals.

Ähnlich erfolgreich Nika Wagner in der AK 10. Auch sie wurde vierfache Landesmeisterin. Pia Callies in der Altersklasse 8 konnte der erfolgreichen Medaillenausbeute noch drei weitere Titel sowie eine Silber- und eine Bronzemedaille hinzu steuern.

Insgesamt erturnten sich die Potsdamer SC-Mädchen 15 x Gold, 11 x Silber und 11 x Bronze. Damit konnten sie sogar das Ergebnis von den Nordostdeutschen Meisterschaften 2010 in Berlin toppen, wo ihnen 14 Titelgewinne gelangen.

Dieser Wettkampf wird im Juli der Höhepunkt der Potsdamer Turnerinnen sein.