Mit Drei-Punkte-Sieg auf Rang 7

Das wichtigste Spiel in der bisherigen Bundesligasaison steht für die Volleyballerinen des SC Potsdam am Samstag ab 19.30 Uhr auf dem Programm. Die Roten Raben Vilsbiburg sind zu Gast in der MBS Arena und mit einem 3-Punkte-Sieg wollen die Potsdamerinnen noch an den Bayern vorbei auf Tabellenplatz 7 ziehen.

Als kleines Finale wird die Partie der beiden Tabellennachbarn auch beschrieben. Als Tabellensiebter würde der SC Potsdam dem Spitzenreiter aus Stuttgart im Play-Off-Viertelfinale aus dem Weg gehen. Als Siebter ginge es gegen Dresden – das wäre der attraktivere Gegner. Deswegen sollen die drei Punkte unbedingt auf dem Potsdamer Konto landen. Doch auch Vilsbiburg will die drei Punkte, um seinen sechsten Rang zu verteidigen. Der punktgleiche USC Münster hat im Duell gegen Suhl die drei Punkte vermeintlich schon sicher.

„Dieses Spiel ist ein richtiges Endspiel und eine gute Generalprobe für die Playoffs. Jetzt haben wir die Chance zu zeigen, was wir können. Wir haben in den letzten Monaten dafür gearbeitet, jetzt in Bestform zu sein“, sagte Cheftrainer Davide Carli gegenüber der MAZ. Seit Dezember predigte der 34-Jährige, dass es darauf ankäme zu den Play-Offs topfit zu sein. Nach einer verkorksten Hinrunde musste der Italiener mit dieser Einstellung die Stimmung hochhalten. Zum Abschluss der ersten Saisonhälfte gab es nach einer ganz schwachen Leistung ein deutliches 0:3 in Vilsbiburg, aber daran möchte sich nun niemand mehr erinnern. Im Gegenteil, die letzten Partien machen Mut auf einen Erfolg. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der SC 12 Punkte – so viele, wie in der kompletten Hinrunde. Mit Ljubica Kecman wurde eine gute Alternative für die Libera-Position gefunden und auch Anne Hölzig und Antonia Stautz haben in den vergangenen Spielen immer mehr Sicherheit in der Abwehr ausgestrahlt. Mit diesem Aufwind soll es nun noch hinauf auf Platz 7 gehen.

Platz acht wäre schließlich die schlechteste Ausgangsposition seit fünf Jahren für den SC Potsdam, um in das Playoff-Viertelfinale zu starten.