U13 mit gutem Saisonauftakt

Am Sonntag stand der erste Spieltag der U13 auf dem Programm. Wir waren mit 4 Mannschaften und unterschiedlichen Voraussetzungen am Start. Gespielt wurde in Schwedt und Zepernick.

Mannschaft 1 (Emilia, Lisa, Leni, Sonia)

In der A Staffel spielten wir mit den Teams von Zepernick 1, Cottbus und Eisenhüttenstadt. Im ersten Spiel gegen Eisenhüttenstadt war der erste Satz nach schneller Führung noch bis zur Mitte umkämpft dann legten wir aber zum Satzende noch eine Schippe drauf und gewannen 25:21. Niemand konnte erahnen das dieser Satz der spannendste an diesem Tag sein würde. Schon im zweiten Durchgang  sorgten gute Aufschläge und ein druckvoller Angriff die Mädels aus Hütte so unter Druck, dass er mit 25:12 gewonnen werden konnte. Im zweiten Spiel gegen Cottbus konnte ein unerwartet deutlicher 2:0 (25:9/25:5) Erfolg verbucht werden. Im letzten Spiel des Tages wartete dann der vermutlich stärkste Konkurrent von Zepernick 1. Bis auf eine kleine Schwächephase Mitte des ersten Satzes, brannte auch hier überraschenderweise gar nichts an. Mit eine deutlichen 2:0 (25:18/25:15) Erfolg beendeten wir den Spieltag auf Platz 1 der A Staffel. Sicherlich haben bei Zepernick noch einige Spielerinnen gefehlt, aber wir mussten auch auf unsere Amelie, eine von 2 besten Spielerinnen der U12 Endrunde vom letzten Jahr,  verzichten. Es war eine konstant gute Leistung aller 4 Mädels.

 

Mannschaft 2 (Annika, Annabel, Emma, Lilli)

Team 2 hatte erwartungsgemäß in der starken C Staffel einige Probleme. Leider konnten die Mädels gegen Schwedt, Zepernick 2 und Spremberg keinen Satzgewinn verbuchen und mussten in die C Staffel absteigen. Trotzdem war das Turnier wichtig für die Weiterentwicklung der Mädels.

Mannschaft 3 (Maylea, Alina, Luna, Emilia)

Musste den Ausfall von Lara verkraften und Emilia sprang dafür ein. Zwar bereitete das Rutschen ohne Ball noch einige Schwierigkeiten, dennoch konnten auch durch gute Aufschläge, alle Spiele gewonnen werden. Auch aufgrund einer ordentlichen Portion Nervenstärke konnten 3 Tiebreaks siegreich beendet werden. Damit ist der Aufstieg in die C Staffel gelungen.

Mannschaft 4 (Tia, Mara, Valerie, Tabea)

Für die Mädchen aus Team 4 kam die Nominierung für den Spieltag sicherlich etwas überraschend. Dennoch reichte es für 2 Siege und 2 Tiebreakniederlagen. Besonders ärgerlich waren die 5 Aufschlagsfehler bei 5 Matchbällen gegen Erkner 3, die den Aufstieg leider knapp verhinderten. Trotzdem probierten alle Mädchen den Aufschlag von oben und haben wichtige Erfahrungen gesammelt. Zu bemerken ist auch die Aufholjagd gegen die „Tennisspielerinnen“ von Erkner 2. Hier konnte ein 7:14 im Tiebreak noch gedreht werden.

Weiter geht es am 2. Spieltag am 17.12.! Vorher stehen allerdings noch der SC Potsdam Cup am 4./5.11. in Bornstedt, sowie die Landespokal Endrunde am 19.11. an.

Vielen Dank an alle Eltern und Betreuer!