Bernhard Seifert im ZDF: Verleihung des Fair-Play-Preises

Unser Potsdamer Speerwerfer Bernhard Seifert hat am Samstagabend im ZDF den „Fair-Play-Preis des Deutschen Sports“ erhalten. Verliehen bekam er diesen Preis, weil er 2019 zugunsten seines Teamkollegen Julian Weber freiwillig auf einen Start bei den Weltmeisterschaften in Doha (Katar) verzichtet hatte. DOSB-Präsident Alfons Hörmann sprach von einer „wertvollen Haltung“. Julian Weber wurde WM-Sechster.


Presselinks

leichtathletik.de: https://www.leichtathletik.de/news/news/detail/73770-bernhard-seifert-im-zdf-mit-fair-play-preis-ausgezeichnet

Sportbuzzer Märkische Allgemeine Zeitung: https://www.sportbuzzer.de/artikel/potsdamer-bernhard-seifert-erhalt-fair-play-preis-des-deutschen-sports/