Fuchs glückt Comeback-Sieg

Annika Marie Fuchs kehrt mit einem Sieg auf die Speerwurf-Bühne zurück! Nachdem sich die inzwischen 27-Jährige im letzten Jahr einen Kreuzbandriss zugezogen hatte und bei allen wichtigen Wettkämpfen fehlte, nahm die Speerwerferin vom SC Potsdam am Samstag am Pfingstsportfest „THE BERLIN MEETING“ in Berlin-Lichterfelde teil – und siegte!

Die U 23-Europameisterin von 2019 und dreifache deutsche Vize-Meisterin kam gleich in den ersten beiden Versuchen über 50 Meter. Beim vierten Wurf landete der Speer bei 53,59 Metern. Damit verwies die Speerwerferin, die von Burkhard Looks trainiert wird, die Konkurrenz im Stadion Lichterfeld deutlich auf die Plätze. Zweite wurde Tjara Hsu vom SV electronic Hohen Neuendorf (47,47 Meter). Den dritten Platz erreichte Milena Hoffmann (LG Nord Berlin) mit 41,34 Metern.

Von ihrer persönlichen Bestleistung (63,68 Meter) ist Fuchs zwar noch weit entfernt. Dennoch ist mit der Wettkampf-Rückkehr ein wichtiger Meilenstein nach der Verletzungspause geglückt.

Zu allen Ergebnissen vom Pfingstsportfest geht es hier. Ein Video über Annika Marie Fuchs gibt es hier. Zu weiteren Neuigkeiten aus der Leichtathletik beim SC Potsdam geht es hier!

Foto: Annika Marie Fuchs glückte bei ihrem Comeback gleich ein Sieg (Bildquelle: SC Potsdam)

Datum: