MTB sucht Sportlerin und Sportler des Jahres

Der Märkische Turnerbund Brandenburg (MTB) ist wieder auf der Suche nach den besten Athletinnen und Athleten (bei den Erwachsenen und im Nachwuchs) des abgelaufenen Jahres. Die Gewinner/-innen werden auch in diesem Jahr per Umfrage ermittelt. Gekürt werden sie am 7. März in der Stadthalle Cottbus, im Rahmen der Bühnenshow „CLASSY“.

Bei der MTB-Wahl des Jahres 2023 sind insgesamt sieben Kandidaten und Kandidatinnen nominiert. Zu ihnen gehört natürlich auch Margarita Kolosov vom SC Potsdam. Die 19-Jährige hat wieder ein großartiges Jahr hinter sich. Zunächst holte sie sich im März im griechischen Paleo Faliro mit den Keulen einen Weltcup-Sieg. Im Juli errang sie vier Silbermedaillen bei den Deutschen Meisterschaften in Düsseldorf – und zwar im Mehrkampf und dann in den Einzelfinals mit den Keulen, mit dem Band und mit dem Ball. Im Reifen-Finale bei der Weltmeisterschaft der Rhythmischen Sportgymnastik in Valencia (Spanien) belegte Kolosov im August den fünften Rang. Im Mannschaftswettbewerb errang sie mit dem DTB-Team WM-Silber.

Zur MTB-Wahl geht es hier. Weitere Neuigkeiten aus der Rhythmischen Sportgymnastik beim SC Potsdam gibt es hier!

Foto: Margarita Kolosov vom SC Potsdam hat im abgelaufenen Jahr wieder mit großartigen Leistungen geglänzt (Quelle: SC Potsdam)

Datum: