Gefördert durch Bundesministerium: Modernisierte Schwimmbadtechnik und Lüftungsanlage

Wir nutzen eine neue, modernisierte Schwimmbadtechnik und Lüftungsanlage,
welche zu aktuellen Klimaschutzaktivitäten sowie zur Senkung der Treibhausgasemissonen beiträgt und mit einer Zuwendung vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gemäß nationaler Klimaschutzinitiative gefördert wurde.

Neubau der Lüftungstechnik in der Schwimmschule Pinguin

Wir haben die Zeit der vergangenen Wochen genutzt, um die Raumlufttechnische Anlage im Pinguin komplett auszutauschen. Dabei wurde eine moderne Be- und Entlüftungsanlage installiert, die zum einen die neuesten Anforderungen an die Qualität der Raumluft erfüllt und zum anderen im Sinne des Umweltschutzes einen Beitrag leistet.

Gefördert wurde die Erneuerung der Raumluftanlage zum einen durch den Landessportbund Brandenburg und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) innerhalb der Nationalen Klimainitiative. Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzinitiativen ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Maßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternahmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.