Turnerinnen sind technisch auf einem guten Weg

Am vergangenen Wochenende haben Potsdams Leistungsturnerinnen des SC Potsdam in Rostock ihre bisher erlernten technischen Fertigkeiten gezeigt. Sie schlugen sich im nordostdeutschen Vergleich wacker und holten sich teils vordere Platzierungen im Mittelfeld.

Die erfolgreichsten Potsdamer Starterinnen waren Romy Kosch (Altersklasse 9) mit Platz 3 von 11 Starterinnen und Julie Heinig (Altersklasse 7) mit Platz 5 von 22 Starterinnen.

Diese beiden Turnerinnen bestätigten bereits jetzt ihren Landeskaderstatus in der technischen Norm.

Alle anderen Turnerinnen werden in diesem Jahr noch eine Schippe drauf legen und sich im Herbst beim zweiten Test viel sicherer und besser präsentieren.

Unsere Kleinste Helene Plank (Altersklasse 5) durchlief souverän ihren ersten Wettkampf in der Altersklasse 6 und holte sich in der kurzen Zeit im Verein für ihr zartes Alter schon erstaunliche 27 Punkte.

Das Potsdamer Trainerteam ist richtig stolz auf die Ergebnisse und vertraut ihren Mädels, dass sie mit ihrer Freude am Turnen und dem eigenen Ehrgeiz Vieles schaffen werden!

Das nächste Ziel ist die souveräne Präsentation der Pflichtübungen bei den Meisterschaften im Mai und Juni.