Eine weitere Junioren-Nationalspielerin für Potsdam

Der SC Potsdam ist immer bestrebt junge Talente längerfristig zu binden. Der nächste Schritt wurde mit der Verpflichtung der VCO Spielerin Annegret Hölzig getan.

Nach der Verpflichtung ihrer Mannschaftskollegin, Luisa Sydlik, wechselt nun auch Annegret nach Potsdam. Die talentierte Junioren-Nationalspielerin hat beim SC Potsdam einen 2-Jahres Vertrag (mit Option auf ein drittes Jahr) unterschrieben. Schon in der vergangenen Saison ist Hölzig dem SC Potsdam durch ihre Angriffs- und Annahmestärke aufgefallen. Annegret wird dem Team als vierte Außenangreiferin in der kommenden Saison zu Verfügung stehen.

Trainer Alberto Salomoni freut sich auf die Zusammenarbeit: „ Anne hat großes Potenzial und gehört zu den größten jungen Talenten Deutschlands. Wenn sie hart arbeitet, fleißig trainiert und sich immer in den Dienst der Mannschaft stellt, dann wird sie ihren Weg machen, davon bin ich überzeugt.“

Hölzig: „Ich freue mich auf die Zeit beim SC Potsdam. Es ist für mich die große Chance von erfahrenen Spielerinnen zu lernen und in einem professionellen Umfeld trainieren zu können. Es wird eine harte Zeit, aber ich möchte mich sportlich weiterentwickeln und das ist die perfekte Möglichkeit.“

Portrait Annegret Hölzig
Geburtsdatum: 29.Mai 1997
Geburtsort: Düren, Deutschland
Größe: 183 cm
Vereine: SG Rotation Prenzlauer Berg, VCO Berlin
Nationalmannschaft: 2015 Juniorinnennationalmannschaft