Startzeiten beider Partien beim DVV-Pokalfinale stehen fest

Am 3. März steht für den SC Potsdam das DVV-Pokalfinale an. Beim Volleyball-Highlight des Jahres trifft das Team von Chefcoach Riccardo Boieri in der SAP Arena in Mannheim auf den Allianz MTV Stuttgart. Die Begegnung beginnt um 13.30 Uhr. Grund für den frühen Beginn ist die erneute Übertragung im Free-TV: Das SWR Fernsehen zeigt das Frauen-Endspiel live.

Der SWR überträgt die Partie in seinem bundesweit empfangbaren TV-Programm und auf SWR.de/sport sowie Sportschau.de. Wie alle Spiele der Frauen-Bundesliga und des DVV-Pokals ist das Match auch bei DYN zu sehen. Um 16.15 Uhr folgt das Finale der Männer. Dort treffen die WWK Volleys Herrsching – exklusiv auf DYN – auf den sechsfachen Pokalsieger BERLIN RECYCLING Volleys.

Weitere SCP-Nachrichten aus dem Bereich der ersten Mannschaft gibt es hier! Zu den Eintrittskarten für das DVV-Pokalfinale am 3. März in Mannheim geht es hier.

Foto: Im letzten Jahr unterlag Potsdam im Pokalfinale dem SSC Palmberg Schwerin (Bildquelle: Jakob Boll)

Datum: [Bearbeitet am: ]