U18 Mädels werden Landesmeister

Am Sonntag ging es nach Cottbus zur Landesmeisterschaft der U18 weiblich. Auf Grund von Verletzungen und Krankheit sind die Potsdamer Mädels mit nur 9 Spielerinnen angereist.

Die Auslosung brachte folgende Gruppen:
A                                                     B
Erkner                                           Potsdam I
Zepernick I                                   Potsdam II
Cottbus                                          Zepernick II
Als Favourit ging es für die Potsdamerinnen als Erstes gegen die eigene zweite Mannschaft bei denen die Personalsituation ähnlich schwierig war.
Während die Jüngeren sich im ersten Satz noch ein bisschen wehren konnten, lief im zweiten Satz nichts mehr zusammen. Somit konnte der SCP I einen deutlichen Sieg verbuchen.
Danach ging es direkt gegen den größten Konkurrenten aus Zepernick. Auf Grund der Personalnot mussten einige Spielerinnen auf ungewohnten Positionen spielen. Jedoch konnten die Abläufe schnell abgestimmt werden und somit ein souveräner 2:0 Erfolg errungen werden.
Somit hieß es Halbfinale gegen die Mädels aus Cottbus.
Auch hier konnten sich die Potsdamerinnen durchsetzen. Vor allem gute Aufschläge und ein sicheres Feldabwehrsystem ließen die Mädels immer wieder Jubeln.
Im Finale kam es dann nochmals zu der Begegnung gegen die Zepernickerinnen.
Im ersten Satz wurden diese dann überrollt und der Satz ging 25:10 an die Mädels aus Potsdam.
Im zweiten Satz sah erst alles nach einem klaren 2:0 Erfolg aus. Jedoch kämpften sich die Zepernicker noch ein mal zurück. Die Potsdamerinnen wurden immer unsicherer und machten viele Eigenfehler.
Zepernick nutzte die Chance und konnte den Satz knapp für sich verbuchen.
Im Tiebreak ging es dann immer hin und her. Erst kurz vor Ende des Satzes konnten sich die Potsdamerinnen einen kleinen Vorsprung erkämpfen und den Satz mit 3 Punkten Vorsprung für sich entscheiden.
Damit war der Landesmeistertitel perfekt.
Die Ergebnisse:
1. SC Potsdam I
2. Zepernick II
3. Energie Cottbus
4. Grün Weiß Erkner
5. SC Potsdam II
6. Zepernick II