SCP 2 Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten

Am Samstag empfing die zweite Mannschaft von Trainer Björn Matthes den Tabellenletzten vom BBSC 3. Als Tabellenzweiter war die Favoritenrolle klar an die SC-Talente verteilt.

Während im ersten Satz spielerisch vieles gut lief und die Berlinerinnen klar besiegt werden konnten, zeigte Durchgang zwei, dass es eben noch junge Volleyballerinnen sind. Durch einige unglückliche Aktionen zu Beginn war die Spielfreude dahin und die Körpersprache alles andere als positiv. Mit neuer Energie sollte dann im dritten Satz wieder an die Leistung des ersten Durchgangs angeknüpft werden und obwohl noch nicht alles rund lief, hieß es nun Satzführung SCP 2. Der vierte Abschnitt sollte nun, dem Tabellenstand entsprechend deutlich gestaltet werden. Vor allem Diagonalangreiferin zeigte eine erneut starke Leistung auf der Diagonalposition und wurde wiederholt zur wertvollsten Spielerin ausgezeichnet.

Mit den drei Punkten konnte der Aufstiegsplatz zwei gesichert werden. Zu Jahresbeginn warten nun mit Braunsbedra, dem USC Magdeburg und Zepernick drei sehr unangenehme Auswärtsaufgaben. Erst am 01.02.20 folgt dann das nächste Heimspiel gegen unsere Freunde vom Blau Weiß Brandenburg.

Ansonsten wünscht das gesamte Team euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!