Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir Sie als Teilnehmer oder Erziehungsberechtigte der von uns betreuten Kinder darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und wie wir mit diesen Daten umgehen. Wir informieren Sie über Ihre Datenschutzrechte und nennen Ihnen Ansprechpartner für Ihre diesbezüglichen Fragen.

Kontakt

1) Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung
(DSGVO) ist der: Sport Club Potsdam e.V.
Maimi-von-Mirbach-Straße 11/13
14480 Potsdam
Telefon: 0331 622900

Datenschutzbeauftragter
Hans Peter Becher
E-Mail: becher@datenbeauftragter-Info.de

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
Berliner Beauftrage für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219, 1069 Berlin, Telefon: 03013889-0,
Telefax: 0302155050, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

Wir setzen alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten um. Gemäß Art. 38 Abs. 4 DSVGO können Sie den Datenschutzbeauftragten zu allen mit der
Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und mit der Wahrnehmung Ihrer Rechte gemäß der DSVGO im Zusammenhang stehenden Fragen zu Rate ziehen.

2) Gültigkeit der Datenschutzerklärung
Immer, wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen oder von Ihren Kindern oder von anderen Personen (z.B. abholberechtigte Personen) erheben, speichern, nutzen, übermitteln oder löschen, gilt diese Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten, die erhoben werden, wenn Sie bei uns eine Mitgliedschaft oder Kurzmitgliedschaft
abschließen, erheben wir folgende Daten:
– Name, Vorname, Geburtsdatum des Teilnehmenden;
– ggf. Namen, Vornamen, Anschrift, Telefonnummer,
– Kontodaten, E-Mailadresse des/der Erziehungsberechtigten;
– An- und Abwesenheitsdaten des/der Teilnehmenden;
– ggf. Entwicklungsstand.

Von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellte, darüber hinausgehende Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datenzugriff und –Übermittlung Innerhalb des Sport Club Potsdam e.V. erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen
oder gesetzlichen Pflichten benötigen. Informationen über Sie dürfen wir nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen oder vertragliche Vereinbarungen mit Ihnen dies gebieten oder Sie eingewilligt haben. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte verkauft.

3) Datennutzung
Im Rahmen einer Mitgliedschaft nutzen wir Ihre Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten. Dazu benötigen wir den Namen, das Geburtsdatum und mögliche Kenntnisse des Teilnehmenden bzw. des teilnehmenden Kindes, ggf. Gesundheitsdaten, Namen Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse sowie Abrechnungsdaten des/der Teilnehmenden oder Erziehungsberechtigten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur soweit dies erforderlich ist. Werden von Teilnehmenden bzw. von teilnehmenden Kindern Foto-, Film- oder Tonaufnahmen angefertigt, holen wir vorher eine entsprechende Einwilligung von Ihnen ein.

Ihre Rechte

4) Widerruf
Beruht die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer vorherigen Einwilligung, sind Sie berechtigt, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten bleibt bis zum Eingang der Widerrufserklärung rechtmäßig.

5) Auskunft, Information und Berichtigung
Über die von uns bearbeiteten personenbezogenen Daten sind wir Ihnen gegenüber zur Auskunft verpflichtet. Sollten Ihre Daten nicht oder nicht mehr zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung verlangen.

6) Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind berechtigt die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn kein rechtlicher Grund vorliegt, der die Verarbeitung der Daten erforderlich macht.

7) Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie haben das Recht, eine Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen wenn:
– die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, bis die Richtigkeit der Daten von uns nachgewiesen werden kann.
– die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt.
– Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigt werden.

8) Widerspruch
Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund von berechtigten Interessen oder im öffentlichen Interesse. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Den
Widerspruch richten Sie bitte an: Sport Club Potsdam e.V., Maimi-von-Mirbach-Straße 11/13, 14480 Potsdam

9) Beschwerderecht
Sie sind berechtigt bei unserer Datenschutzbeauftragten und bei der zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie mit unserer Reaktion auf Ihr Anliegen bezüglich des Datenschutzes unzufrieden sind.

10) Datenübertragbarkeit
Erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder im Rahmen eines Vertrages, so haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem übertragbaren üblichen Format von uns zu erhalten.

11) Datenspeicherung
Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies für den genannten Zweck erforderlich ist, höchstens jedoch für 6 Jahre ab Erhebung. Sind die Daten für die Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht, sofern die
weitere Aufbewahrung nicht erforderlich ist.

Der Vorstand, Potsdam, im Mai 2019