Stabhohsprung-Meeting in Bad Oeynhausen

Ein weiterer Stabhochsprung Höhepunkt kündigt sich an: Vom 03. bis 05.03. treffen sich wieder Nachwuchsathleten und internationale Stars der Stabhochsprungszene im Werre-Park Bad Oeynhausen. Bereits zum fünfzehnten Mal wird diese Internationale Sportveranstaltung im Einkaufszentrum vom SC Potsdam ausgerichtet. An drei Tagen können die Zuschauer hautnah attraktiven Sport, Höchstleistungen und Shoppingatmosphäre erleben.

Neben mehreren Nachwuchs-Wettbewerben werden die Entscheidungen im international besetzten Teilnehmerfeld der Frauen und Männer die Highlights dieser Veranstaltung sein.

Den Besuchern des Werre-Parks wird neben dem Stabhochsprung außerdem ein attraktives Rahmenprogramm mit Vorführungen der örtlichen Sportvereine geboten.

Mehr Informationen und finden Sie >>hier<<

 

Downloads und Anmlemdung:

– aktuelle Springerliste >>hier<< downloaden
– Ausschreibung >>hier<< downloaden
– Wettkampf Nachwuchs >>hier (LADV)<< anmelden

 

ZEITPLAN – TIMETABLE
15. Internationales Indoor Stabhochsprung Meeting
vom 03. – 05. März 2016 im Werre Park Bad Oeynhausen

Donnerstag, 03. März 2016
13:00 – 15:30 Uhr    Schnupperstunde – Springen für Jedermann
15:30 – 16:15 Uhr    Einspringen
16:15 – 16:30 Uhr    Eröffnung durch CM
16:30 – 19:30 Uhr    Nachwuchs Stabhochsprung Cup U14/ U16/ U18
19:30 – 20:00 Uhr    Siegerehrung

 

Freitag, 04. März 2016
13:30 – 14:00 Uhr    Bühnenprogramm
14:00 – 16:00 Uhr    Schnupperstunde – Springen für Jedermann
16:00 – 17:00 Uhr    Einspringen – Frauen
17:00 Uhr                   Eröffnung durch BM und CM
17:30 – 19:30 Uhr    Stabhochsprung Meeting – Frauen
anschließend Siegerehrung

 

Samstag, 05. März 2016
11:00 – 12:00 Uhr     Einspringen
12:30 – 18:30 Uhr     Bühnenprogramm
12:00 – 16:00 Uhr     „Werre Park Pokalspringen” U20/ U23
anschließend Siegerehrung

18:30 – 19:30 Uhr     Einspringen – Männer
19:30 Uhr                    Eröffnung
20:00 – 22:30 Uhr     Stabhochsprung Meeting – Männer
anschließend Siegerehrung

 

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter