U11 – Erster Spieltag, erster Sieg!

Am 21.9. hatte unsere U11 ihren ersten Spieltag der neuen Saison. 5 Kinder, die bereits letzte Saison
dabei waren, und 5 weitere, für die es das erste Spiel war, bildeten unsere Mannschaft.

Im ersten Spiel gegen Rangsdorf gingen wir gleich in der 2. Minute in Führung. Es folgte zwar bald das
Gegentor zum 1:1, jedoch ließen unsere Kids nicht nach. Immer besser spielten sie sich aufeinander
ein und es folgten viele gute Torchancen, die oftmals nur knapp das Tor verfehlten oder den Pfosten
oder die Latte trafen. Kurz vor der Halbzeit konnten wir dann endlich die 2:1 Führung erzielen. In der
zweiten Hälfte legten unsere Kids nochmal einen drauf und schossen bald das 3:1. In den letzten
Minuten fiel dann ein Tor nach dem anderen. Potsdam war nicht mehr zu halten und Rangsdorf
konnte dem Ball nur noch hinterhergucken. Mit einem Endstand von 7:1 holten wir also im ersten
Spiel der Saison unseren ersten, hochverdienten Sieg!

Anschließend hatten wir zwei Stunden Pause, sodass die Kids zum zweiten Spiel gegen die Eisbären 1
schon merklich müder waren und die Konzentration auch nachließ bei vielen. In der ersten Hälfte
waren die Eisbären am Zug und wir brauchten eine Weile, um wieder ins Spiel zu finden. Doch
natürlich gaben die potsdamer Kids nicht auf! In der zweiten Hälfte waren sie wieder aufgewacht und
auf die Gegner vorbereitet. Die Eisbären hatten sichtlich Mühe, denn Potsdam stand ihnen nun in
nichts mehr nach. In dieser Hälfte fielen 5:4 Tore für die Eisbären, was mit der ersten Hälfte zum
Endergebnis von 6:15 führte.

Nicole und ich sind sehr stolz auf die Kinder, die gezeigt haben, dass sie diese Saison ganz vorne
mitspielen wollen und auch können! Eine sehr, sehr starke Leistung mit dem verdienten Sieg gegen
Rangsdorf und gegen die Eisbären 1, eines der stärksten Teams der Liga, haben sie zumindest in der
zweiten Hälfte gezeigt, dass sie auf ihrem Niveau mithalten und genauso Tore schießen können. Beim
nächsten Mal wird das Endergebnis auch bei diesem Spiel schon ganz anders aussehen!

„Rot wie Feuer, Weiß wie Schnee, SC Potsdam hoch, Olé!“