Freiwillige Helfer aus Syrien

Zahlreiche Menschen kommen derzeit aus Kriegs- und Krisengebieten nach Potsdam – eine große Herausforderung für die Stadt. Aber nicht nur die Potsdamer helfen dabei, die neuen Nachbarn willkommen zu heißen, sondern auch die Neuankömmlinge selbst: Tarek Aboabdallah ist vor fünf Monaten aus der syrischen Stadt Homs nach Potsdam gekommen und hilft jetzt im Kinderclub JUNIOR. Als er Mathias Selbach, Leiter des Kinderclubs JUNIOR, kennenlernte, fragte er sofort nach Möglichkeiten, ehrenamtlich aktiv zu werden. „Und wir sind immer auf der Suche nach freiwilligen Helfern“, sagt Selbach. Mittlerweile engagiert sich der 21-Jährige aktiv im Kinderclub für Flüchtlinge.

Beim Spielplatzfest Ende August und beim Kinderfest im Erstaufnahmelager Anfang September fand Tarek seine ersten Einsätze. Seitdem hilft er, die Neupotsdamer in der Landeshauptstadt willkommen zu heißen und begleitet sie bei den ersten Schritten in der neuen Heimat. Wie genau er das und was er noch alles im Kinderclub JUNIOR macht, erzählt die PNN in einem aktuellen Beitrag: http://www.pnn.de/potsdam/1015071/