Zugang im Potsdamer Geh-Team

Das Potsdamer Geh-Team hat Zuwachs erhalten. Die Geschwister Johannes und Mathilde Frenzl wechseln zum SC Potsdam. Ab dem 1. Januar sind beide dann nicht mehr im blau-weißen Dress der Halleschen LA-Freunde, sondern im rot-weißen des größten Sportvereines Brandenburgs unterwegs.

Der 16-jährige Johannes ist bereits seit 2016 Schüler der Potsdamer Sportschule und konnte bereits einige Erfolge erzielen. 2016 wurde er Deutscher Meister im 3000m Bahngehen der U16. 2017, in die Altersklasse U18 aufgestiegen, sicherte er sich auch in dieser Altersklasse den Meistertitel auf der Bahn, diesmal über 5000m. Dazu kam der Meistertitel über 10km auf der Straße. Auf Grund dieser Leistungen wurde er 2017 für den Europacup der Geher nominiert und war im 10000m Bahngehen bei den U18-Weltmeisterschaften in Nairobi am Start.

Mathilde zog ihrem Bruder in diesem Sommer hinterher, lernt und trainiert nun auch bei der Bundesnachwuchstrainerin, Manja Berger, in Potsdam. Die 14-jährige Sportschülerin ist eines der größten Gehsporttalente und lässt immer häufiger auch die deutlich ältere Konkurrenz hinter sich.

Für einen Vereinswechsel entschieden sich nun, auf Grund der besseren Perspektiven. Als einzige Geher ihres Vereines hatten sie keine Chancen um Mannschaftstitel mitzukämpfen. Nun kämpfen sie mit ihren Trainingskameraden gemeinsam.

Johannes Frenzl
Jahrgang 2001

Bestzeiten:
10km                     44:15min
5km                       22:33,83min
3km                       12:37,01min

Mathilde Frenzl
Jahrgang 2003

Bestzeiten:
5km                       25:29min
3km                       14:46,92min
2km                       09:34,90min