Aufregende Tage für 18 Gymnastinnen und einen Turner

Am vergangenen Freitag feierte das gemeinsame Projekt des Nanton Circus Performing Arts und des SC Potsdam eine rauschende Premiere des „Der Garten Eden“. Gemeinsam mit den Profis aus China sind 18 Gymnastinnen und ein Turner des SC Potsdam Akteure bei den Aufführungen des Stückes im Admiralspalast.

„Die große Aufregung hat sich nun schon etwas gelegt. Durch die Professionalität geben uns die chinesischen Artisten eine große Sicherheit“, sagt eine SCP-Athletin. Die wahre Geschichte eines jungen Mädchens wird in atemberaubender Artistik mit tollen Kostümen und emotionalen Szenen dargestellt. Alle Teilnehmer sind stolz, für dieses Projekt ausgewählt worden zu sein. Die Chance, auf so einer Theaterbühne aufzutreten, gibt es schließlich nicht alle Tage.

Leider müssen wir nun mitteilen, dass aufgrund einer Viruserkrankung der chinesischen Akteure alle weiteren Vorstellungen abgesagt werden mussten. Bereits erworbene Tickets können unter Ticketmaster zurückgegeben werden.