Potsdamer Gymnastinnen holen Medaillen

Im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes (IDTF) wurden die Deutschen Schüler- und Jugendmeisterschaften (SLK/JLK) in der Rhythmischen Sportgymnastik (RSG) vom 03. bis 09. Juni 2017 durchgeführt. Unter dem Motto „Wie bunt ist das denn“ war die Sporthalle des Sportforums Hohenschönhausen in Berlin Austragungsort und für eine bunte Mischung an Medaillen sorgten auch die Gymnastinnen des SC Potsdam.

In der SLK 12 erkämpfte  sich Antonia Gindea die Silbermedaille im Mehrkampf sowie Gold im Finale Keulen und Bronze im Finale Ball, im Finale Band wurde sie Fünfte.

Ihre Teamkollegin, Caroline Gruschwitz, sicherte sich gleich zwei Mal Gold im Finale mit dem Ball und Band und im Mehrkampf belegte sie den vierten Platz.

Margarita Kolosov war die erfolgreichste Gymnastin des SC Potsdam: Sie gewann den Mehrkampf in der der JLK 13 und das Finale mit dem Ball. Silber holte sie sich im Finale mit dem Reifen und den Keulen und im Finale Band wurde sie Vierte.

Leda Krause holte sich die Silbermedaille im Finale Reifen in der JLK 14, im Mehrkampf wurde sie Fünfte.

Und auch die ehemalige SC Potsdam-Gymnastin, Daria Bergmann, die jetzt für den SKC TaBeA Halle startet, holte sich im Finale Ball die Goldmedaille, im Finale Reifen Silber, im Finale Band Bronze und im Mehrkampf den 4. Platz.

Gleichzeitig wurde in der RSG am 08. Juni 2017 im Rahmen der Siegerehrungen beim IDTF das Neue „DTB Junior Team 2018“ berufen und präsentiert.

Sportdirektor DTB, Wolfgang Willam, erläuterte den Zuschauern, dass diese zehn Gymnastinnen, darunter Leda Krause und Margarita Kolosov, eine ganz besondere leistungssportliche Perspektive auf dem Weg zur Junioren-EM 2018 haben, was durch ihre Berufung auch nach außen stark unterstrichen werden soll. Optisch wurde dies auch durch die Übergabe spezieller Team-Jacken deutlich.

„Ich bin sehr stolz auf unsere Mädchen. Sie haben alle ganz hart gearbeitet, gekämpft und sich sehr stark präsentiert. Ich habe mich sehr über unsere Erfolge gefreut“, sagt Landestrainer Sylke Flügel.