Vordere Platzierungen beim Deutschland Cup der Gymnastik

Vom 22.-23. Juni 2019 reisten die Gymnastinnen des SC Potsdam zum Deutschland Cup nach Biberach an der Riß. Wie bereits im Vorjahr haben sich wieder fünf Mädchen für den Deutschland-Cup in der K7-Gruppe qualifiziert. Erstmals haben sich sogar drei Einzelgymnastinnen des SC Potsdam beim Regio-Cup Anfang Mai in Magdeburg die Qualifikationsnorm für den Deutschland Cup erreicht und vordere Platzierungen erreicht.
Unter Deutschlands besten Gymnastinnen galt es, die persönlich gesetzten Ziele umzusetzen. Angetreten waren 70 Einzelstarterinnen in den Altersklassen K8 – K10 und 24 Gruppen in den Altersklassen 11-15 Jahre und 15+.

Unsere 3 Einzelgymnastinnen Friederike Kühne (Platz 9), Lia Josephine Kursawe (Platz 11) und Karla Sophie Prager (Platz 17) zeigten im Starterfeld von 24 Gymnastinnen der K 8 (11-15 Jahre) sehr schöne und ausdrucksstarke Übungen mit den Handgeräten Keulen und Reifen. Unsere Mädels können mit diesen sehr guten Ergebnissen stolz auf sich sein, da die stetige positive Entwicklung auch den Bundeskampfrichtern aufgefallen ist.

Am folgenden Tag ging es bei den Gruppenwettkämpfen um die Verteidigung des überragenden zweiten Platzes vom Vorjahr. Mit hohen Erwartungen an sich selbst ging die K 7 Gruppe (11-15 Jahre) des SC Potsdam (mit Lia Kursawe, Karla Prager, Friederike Kühne, Josefin Sachse und Letizia Daske) als zweite von 10 Gruppen an den Start.
Nach einer sehr guten ersten Übung mit dem Reifen führten zu viele kleine Fehler insgesamt zu einem tollen – wenn auch undankbaren – vierten Platz.
Lediglich die starken Gruppen vom TSC Neubrandenburg und vom Walddörfer SV Hamburg sowie der Überraschungsdritte, die Gruppe der gastgebenden TG Biberach, platzierten sich vor unseren Mädels.

Das Ziel für das nächste Jahr ist also gesetzt: in jedem Fall werden unsere Gymnastinnen beim Deutschland-Cup 2020 wieder angreifen und dann den Pokal nach Potsdam holen.

Unserer Trainerin Susanna Weiß ist es in zwei Jahren gelungen, eine stabile Gruppe auf einem tollen Niveau aufzubauen. Vielen Dank auch an unseren mitgereisten Fanclub. Es war insgesamt ein super organisierter Wettkampf im gemütlichen Schwaben-Ländle.

Wir gratulieren herzlich und wünschen für die weiteren Ziele viel Erfolg. Macht weiter so Mädels!

Download - Bereich

Hier können Sie unsere Mitgliedsantrag als PDF downloaden.

Download

Dateigröße: 1,4 MB