Auswertung und Ergebnisse Klimmzug-Event

Kinder und Jugendclub

Am Freitag den 16.03.2018 trafen sich 8 Jugendliche zum Klimmzugevent im Jugendclub „OFF LINE“. Ziel war es, in zwei Klimmzugserien, mit 30 Sekunden Pause, eine höchstmögliche Anzahl zu erreichen.

Unterteilt war der Wettkampf in 3 Wertungsklassen(WK). 1. Wertungsklasse unter 70kg, 2.WK unter 80 kg und über 80 kg in der 3.WK. weiterlesen »

Kochen verbindet. Die Welt ist bunt!

Kinder und Jugendclub

Unter diesem Motto fanden am Dienstag und am Donnerstag die ersten Kochworkshops für unsere Jugendlichen statt. Zusammen mit der deutschen Bank starteten wir am Dienstag mit der russischen Küche und am Donnerstag mit der italienischen Küche. Am 21.03.2018 geht es mit der syrischen Küche weiter. Ab 16.30 Uhr geht es los! weiterlesen »

Fußball – Benefiz Turnier für Togo

Kinder und Jugendclub

Alljährlich im Januar führt die Steuben Gesamtschule mit uns das Togo Benefiz Fußballturnier durch. Dieses Jahr trafen sich acht Mannschaften, darunter eine Mannschaft, deren Spieler direkt aus Togo stammen sowie weiteren Teams, die sich aus vielen Nationalitäten zusammensetzten. Alle freuten sich auf das Turnier, weil sie leidenschaftlich Fußball spielen und gern ihre Leistungen auf dem Spielfeld gegen andere Teams zeigen wollten. Daher herrschte auf dem Spielfeld Spritzigkeit, Spielfreude und sportlicher (manchmal Über-) Ehrgeiz. Der zeigte sich in einigen kritischen Situationen, die aber unsere Schiedsrichter Herr Herold und  Simav hatten auf dem Spielfeld alles im Griff.

Das Team „EvB“ war auch dieses Mal nicht zu stoppen und die neuformierte Mannschaft „1.FC Real United“ musste sich mit einem 2:0 geschlagen geben.

Das nächste Mal wird es ein Turnier auf dem Sportplatz im Mai geben, da hoffe ich wieder auf rege Beteiligung, dann vielleicht auch mit mehr Teams in der Altersgruppe bis 16 Jahre!

 

Knutfest im Kirchsteigfeld

Kinder und Jugendclub

Am 07.01.2018 führten wir unser traditionelles Knutfest auf dem Marktplatz im Kirchsteigfeld durch. Um  15.00 Uhr plünderten die Kinder den von uns geschmückten Weihnachtsbaum und entzündeten dann unter unserer Aufsicht das Feuer. Dann übernahm unsere freiwillige Feuerwehr Drewitz das Feuer. 2500 – 3000 Besucher schauten sich das spektakuläre Feuer an und viele von ihnen brachten noch ihren Weihnachtsbaum mit, um live mitzuerleben, wie schnell er in Flammen aufging. Bei einem Glühwein oder Glögg, die Kinder beim Karussell oder Entenangeln und einigen kulinarischen Genüssen verging für alle die Zeit im Nu. Es war ein sehr schönes Erlebnis und viele werden uns auch bestimmt im kommenden Jahr wieder besuchen!