U13 mit 2 Teams bei der Quali – Team 3 scheitert unglücklich-

Am Sonntag den 18.02. ging es für unsere U13 Mädels zum 3. Spieltag der Landesmeisterschaft. Für 2 Mannschaften ging es noch darum sich unter die  besten 8 Mannschaften zu spielen, die an der LM-Quali teilnehmen.

Team 1 (Emilia, Sonia, Leni, Lisa)

Nach 2 Staffelsiegen war das Quali-Ticket bereits gebucht und es galt nun sich eine ordentliche Ausgangsposition zu erspielen. Leider gingen die beiden Spiele gegen Zepernick 1 und 2 verloren, wobei man sich gegen die erste Mannschaft noch einmal sehr ordentlich steigern konnte. Gegen Eisenhüttenstadt wurde ein knapper 2:0 Erfolg errungen, sodass am Ende Platz 3 belegt wurde.  Im Hinblick auf die Saisonhöhepunkte muss noch eine deutliche Steigerung her.

Team 3 (Amelie, Luna, Lara, Maylea)

Mannschaft 2 spielte in der B Staffel und sollte es vermeiden den letzten Gruppenplatz zu belegen um die Quali zu erreichen. Amelie, die eigentlich Kapitänin der ersten Mannschaft half bei den „kleinen“ aus um nichts anbrennen zu lassen. Es konnte gegen die Teams vom SF Brandenburg, Cottbus und BW Brandenburg jeweils 2:0 gewonnen werden, teilweise sogar ohne Amelie. Einziges Ärgernis einer sonst sehr guten Leistung war die Konstanz. Es wurden mehrfach deutliche Führungen nicht sicher nach Hause gebracht. Dennoch sollte nach dieser Leistung die Endrundenteilnahme möglich sein.

Team 2 (Alina, Annika, Emilia, Lina)

Mannschaft 3 hatte die deutlich schwierigste Aufgabe und musste die C Staffel gewinnen, um die Quali zu erreichen. Mit Siegen gegen Zepernick 4 und Schulzendorf sollte es ein Staffelfinale gegen Erkner geben. Mit famosen Beginn konnte Satz 1 zu 10!! gewonnen werden und die Mädels zeigten eine sehr starke Leistung. Auf einmal riss der Faden völlig und Satz 2 ging nach Erkner. Im Tiebreak folgte dann ein dramatisches Spieltagsfinale. Leider musste ein ganz bittere, wie unnötige 14:16 Niederlage hingenommen werden. Somit wurde die Quali um Haaresbreite verpasst. Dennoch zeigten die Mädels ihre womöglich beste Leistung. In der Platzierungsrunde 9-13 soll aber noch ein Top-10-Platz erspielt werden.

Team 4 (Annabel, Emma, Valerie, Lilly)

Mannschaft 4 schaffte beim letzten Turnier den Sprung in die D Staffel und musste sich somit gegen stärkere Gegner beweisen. Die Mädels konnten außer gegen den Staffelsieger Schwedt gut mithalten und sogar ein Spiel gewinnen. In der Platzierungsrunde 14-18 geht es darum sich weiter zu verbessern.

Am 11.03. steht die LM Qualifikation an und wir hoffen auf 2 Teams bei der Endrunde. Den Teams in den Platzierungsrunden wüschen wir weiterhin Leistungssteigerungen und das bestmögliche Ergebnis.

Vielen Dank an alle Betreuer und Eltern für die Unterstützung!