Informationen Corona

Auf dieser Seite erfahrt ihr alle Bestimmungen und Regelungen für die Trainingszeit während der Corona Einschränkungen. Wir orientieren uns an den Vorgaben der Stadt und den entsprechenden Verbänden.

Seit dem 24.04.2021 befindet sich die Stadt Potsdam in der sogenannten Corona-Notbremse. Dass heißt das ab jetzt nur noch unter 14-jährige in 5er Gruppen trainieren dürfen.

Die Abteilung Volleyball starten ab 03.05. in den Trainingsbetrieb.

 

Abgesagte Trainingseinheiten:

keine

 

  1. Einverständniserklärung: 

Einverständniserklärung SC Potsdam Volleyball

Dieses Formular ist dem Übungsleiter bei der ersten Trainingseinheit unterschrieben abzugeben. Bei Minderjährigen unterschreibt bitte der Erziehungsberechtigte.  Es dient zeitgleich als allgemeine Belehrung für die Verhaltens- und Hygienerichtlinien während der Trainingsangebote. Die Übungsleiter vorort gehen natürlich noch einmal genauer auf die Bestimmungen ein. Das lesen des Hygienekonzepts ist dringend erforderlich.

Hygienekonzept und Verhaltensrichtlinien SC Potsdam Abteilung Volleyball

 

       2. Sportanlagen:

 

Sportplatz Kirchsteigefeld (SCP Gelände)

  • Maimi von Mirbach Straße 11/13
  • 14480 Potsdam
Quelle: Google Maps
  • rote Linie zeigt den Fußweg von der Straßenbahnhaltestelle Priesterweg (92/96/98)
  • Bitte nur den markierten Eingang verwenden

 

Sportplatz Waldstadt

  • Zum Kahleberg 99
  • 14478 Potsdam
Quelle Google Maps
  • Straßenbahnhaltestellen: Fr. Wolf-Straße oder Zum Kahleberg (93/91)
  • Die roten Linien sind der Fußweg von den Tramhaltestellen
  • Die rote Linie von der Kahleberghaltestelle ist die beste Autoverbindung

Sporthalle Heinrich Mann Allee (HMA)

  • Heinrich Mann Allee 103 (Humboldt Gymnasium Potsdam)
  • Tramhaltestelle Sporthalle

Sporthalle am Oberstufenzentrum 2 (OSZ 2)

  • Zum Jagenstein 26
  • Tramhaltestelle Friedrich Wolf Straße

 

  3. Trainingszeiten Abteilung Volleyball

 

Trainngszeiten 5er Gruppen

  • gültig für die Zeit der Bundesnotbremse

Trainingsplan alle Gruppen

  • gültig bei einer Dauerghaften Inzidenz von unter 100

 

Dieser Plan kann in Abhängigkeit neuer Richtlinien regelmäßig geändert werden.